Kann man wegen Bluthochdruck schlechter lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt drauf an welchem ragen es sich bewegt sollte jemand aber massive Probleme haben kann man das mit dem Arzt besprechen da gibt es Therapien dagegen (ob die jetzt nur medikamentös sind weiß ich nicht).

Ja durchaus! Viele bekommen dann Kopfschmerzen und ein "sausen" im Kopf. Hypertonie sollte immer ärztlich abgeklärt werden

Du hast es aber mit dem Bluthochdruck, und das in verschiedenen Bereichen.

Würde ich jetzt nicht so sagen, klar kann man dadurch kopfweh haben usw. aber das haben "gesunde" Menschen auch manchmal. Also Bluthochdruck ist keine Ausrede fürs schlechte lernen.

Dann hast du keine Ahnung..

0

Wenn du sie hast verbessere mich gerne.

0

Kann sein, kann auch nicht sein. Hast Du denn einen zu hohen Blutdruck? Das kann Dir nur der Arzt sagen!

Was möchtest Du wissen?