Kann man was mit diesem Messer anfangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja: Kleine Kinder erschrecken - oder beeindrucken.

Ansonsten ist das Billigstqualität und außerdem ein Einhandmesser das man in D laut WaffG nicht Führen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein feststellbares Einhandmesser und unterliegt dem Führungsverbot nach § 42a Waffengesetz. Bleib lieber bei deinem Schweizer Taschenmesser, das ist zwar vielleicht nicht cool, aber dafür legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aratinga
01.12.2015, 08:59

Grundsätzlich hast du Recht, aber es gibt eine Abweichung. So steht es in diesem Paragraphen am Ende:

"Weitergehende Regelungen bleiben unberührt. (3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient."

Ich glaube kaum, dass das Messer einem Angler, Landwirt, Jäger, Tierpfleger etc. abgenommen wird, da solch ein Messer zur Ausübung des Berufes oder des Hobbies benötigt wird.

1

Was möchtest Du wissen?