Kann man was gegen Schlaf wandeln tun?

2 Antworten

Du darfst einen Schlafwandler auf keinen Fall wecken!

Es gibt auch leider keine Therapie oder Medikamente dagegen.

Vorsichtig ins Bett bringen ohne das sie aufwacht u die wonhung Gefahrensicher machen

Tür abschließen u die Fenstergriffe gegen abschließbare austauschen

Mein bruder und ich sind damals auch immer geschlafwandelt, er wollte sich immer anziehen und einen freund besuchen und ich bin von oben immer und die Stube oder ins Arbeitszimmer meines Vater. Es hat bei uns beiden tatsächlich geholfen und einige zeit an zuketten, das klingt zwar komisch aber es wirklich geholfen einen Widerstand zu haben und zu merken man kann nicht mehr wandern gehen.

Hlfe taube gegen scheibe geknallt

Also ich saß mit meinen eltern und mit meiner schwester in der Küche ich schaute aus dem fenster und plötzlich sah ich etwas graues gegen die scheibe knallen. es war ein lauter knall.Und jetzt hockt die taube unten auf dem küchenbalkon. sie hat am fuß so einen marke und sie bewegt sich nicht sondern guckt nur ängstlich umher. Meine mutter hat sich erschrocken und hat ein bisschen brot raugelegt und mein vater meint wir sollten sie liegen lassen.Und ketzt meine frage was soll ich tun???? der balkon st sehr hoch und keine katze könnte rankommen aber irgendwas muss ich doch tun oder???wir wohnen in einem kleinen Dorf umzingelt von wald und wir haben noch nie tauben hier gesehen.

...zur Frage

Ich schlafwandel mittlerweile EXTREM! (Vollmond und davor)!

Hallo ihr, ich brauche echt Hilfe! Ich bin 14 Jahre alt und schlafwandle wircklich Extrem. Früher war das noch ein bisschen harmloser. Ich selber kriege von diesen Nächtlichen Aktionen fast nie etwas mit. Folgende Schlafwandleraktionen sind passier: 1. Mit 6 bin ich aus meinem Hochbett geklettert und bin ins Wohnzimmer gegangen, wo ich mit meiner Mutter versucht habe zu reden. Sie war erst total verdutzt, hat mich dann aber wieder ins Bett getragen. Ich konnte mich nicht mehr Erinnern. 2. Mit 12 bin ich auf den Balkon gegangen und habe an der Galstür zu Wohnzimmer geklopft, wo meine Eltern saßen und einen Film geguckt haben. Ich habe mit ihnen geredet, aber weiß nicht mehr, was ich gesagt habe. Auf jedenfall erinnere ich mich daran! 3. Ich bin in das Zimmer meines Vaters gegangen und habe auf ihn eingeredet. Er saß an seinem Schreibtisch, es war ca. um Zwei Uhr nachts. Auch hierdran erinnere ich mich, allerdings nicht an das, was ich gesagt habe. Er hat mich zurück ins Bett geschickt, was ich auch gemacht habe. 4. Mit 13 bin ich Nachts richtung Haustür an meiner Schwester vorbei gegangen, die gerade von einer Party kam. Ich habe Versucht die Haustür aufzumachen, diese war allerdings abgeschlossen. Meine schwester hat mich an meiner Schulter berührt, was zur Folge hatte, dass ich umgekippt bin und meine Schwester mich auffangen musste. Sie hat mich zurück ins Bett getragen. Auch hier dran wieder keine Erinnerungen. 5. Das ist wirklich das Extremste! Ich bin Nachts aufgewacht, weil ich keine Decke hatte, und dachte, sie ist einfach neben mein Bett gefallen. Aber da war sie nicht. Ich habe mein ganzes Zimmer abgesucht und dann die ganze Wohnung, bis auf die Schlafräume der anderen. Aber sie war niergendwo zu finden. Aus lauter Verzweiflung wollte ich dann meine Schwester wecken, sie war aber immer noch (um 3 Uhr) wach und war erstmal total verdutzt, weil ich gesagt habe, dass meine Decke weg ist. Erst dachte sie ich Schlafwandle wieder aber als sie dann nichts in meinem Zimmer gefunden hat, hat sie mit Mir die ganze Wohnung und den Hausflur abgeguckt. Irgendwann kam meine Mutter raus und hat mitgeholfen, zu suchen. Wir hatten echt Angst. Schließlich wollten wir meinen Vater wecken, wo dann meine Decke auf seinem Bett lag. Wir wissen nicht wie sie dahin gekommen ist. --- Ich habe mittlerweile totale Angst um mich. Unsere Haustür war nicht verschlossen, hätte ich diese aufbekommen, hätte alles passieren können. Wenn ich nicht Schlafwandle rede ich im schlaf, oder habe auch die Augen offen. Meine Mutter sagt, dass ich immer kurz vor oder an Vollmond Schlafwandle. Und sonst rede ich nur im Schlaf. Wie gesagt habe ich echt Angst und weiß nicht was ich tun soll! Bitte helft mir!!!

...zur Frage

Schlafwandel oder was?

Hallo erstmal :)

Also...Meine Frage beschäftigt sich mit dem Träumen. Ich habe fast jede Nacht seltsame Momente,in denen ich im Bett liege und anfangs normal träume (wie jeder Mensch auch)...Gestern Nacht war ich zum Beispiel bei meiner Schwester im Zimmer (was unmöglich ist,denn wir teilen uns eines und das im Traum sah anders aus) und überall lagen Schlangen und Echsen. Wir saßen auf dem Bett und haben nichts gemacht,bis ich auf einmal total Angst bekommen habe. Dir Schlangen haben dann angefangen mich zu beißen,es waren überall plötzlich welche!Das total gruselige daran war,dass ich sie bewusst auf meinem Körper spüren konnte (wie kalt ihre Haut war,wie sie mich bissen)!!Ich bin im Traum hastig aufgestanden und habe alles abgeschüttelt und bin dann aus diesem Traumzimmer heraus gerannt.In der Wirklichkeit bin ich ebenfalls panisch aus dem Zimmer gerannt und habe mich im Bad quasi "wiedergefunden".Mein Herz hat total gerast und ich hatte Tränen in den Augen! Ein anderer Moment war,dass ich im Bett lag und ein Plakat in den Händen hielt,dass aber runterfiel (das war der Traum) und dann stehe ich körperlich bewusst auf um das doofe Plakat zu suchen!Hier habe ich dann die Staubkörner unter meinen Händen gespürt,als ich den Boden absuchte.Letztendlich bin ich wieder ins Bett und wusstr dann,dass es wieder nur so ein Moment war. Zusammenfassend ergibt das jedesmal ein Schema nämlich: Traum-Realität-Spüren mit den Sinnen-Bewusst werden was passiert ist

Danke fürs durchlesen!Und ich hoffe es kann mir jemand sagen,was das sein kann,denn es ist einfach nur nervig und macht mir Angst. Liebe Grüße

...zur Frage

Eine Schwarze Kreatur mit roten augen?

hallo, ich hatte gestern einen seltsamen vorfall: ich saß vor dem fernseher und war etwas müde ich schaute kurz aus dem fenster und da sah ich eine seltsame kreatur sie war pechschwarz und hatte rote augen ich war sicher das es ein mensch war und ich war auch in keinem sekundenschlaf da bin ich mir 100 %ig sicher!

und das schlimmste kommt erst...

als ich nun im bett lag krabbelte etwas in meinem bett ich deckte es auf und da waren ca 10 kakerlaken !! ich war so erschrocken das ich aufstand mit tränen im gesicht und rannte nach draussen.

ich hab mir ein stock geschnappt und erstmal mein fenster durchsucht ob da was ist hab im garten geschaut nix! die kakerlaken waren komischerweise auch spurlos verschwunden...

könnt ihr mir vll sagen was das war oder habt ihr sowas ähnlcihes erlebt ??

...zur Frage

Kann man im Schlaf sterben (die seele)

Meine Schwester hat mal zu mir gesagt das wenn man in Schlaf träumt zu fallen ( z.B von Einen Hochaus ) und man fällt dann vom Bett das man dadurch sterben kann oder die Seele stirbt . stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?