Kann man während seinem jura studium als Kriminalpolitzist arbeiten in der nachtschicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Polizei ist ja Ländersache und je nach Bundesland etwas unterschiedlich, aber eine Ausbildung zum Polizisten macht man nicht einfach in 1-2 Jahren mal so, da wird ja ein Jahr im Voraus schon ausgewählt und neben dem theoretischen Teil muss man auch verschiedene Praktika machen
, inklusive Schicht- und Bereitschaftsdienst. Außerdem wird man einer Dienststelle zugeteilt, man kann nicht unbedingt frei wählen sondern geht dahin, wo die Leute gebraucht werden. Und Teilzeitbeschäftigung neben dem Studium ist auch eher unwahrscheinlich bis unmöglich. Polizisten werden immer noch verbeamtet, da hat man bestimmte Richtlinien was Arbeitsstunden etc angeht, man ist ja dann auch ganz anders versichert und kann nicht einfach nebenbei noch was anderes arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeezy41
30.11.2016, 21:54

ok danke aber würde es sich lohnen weil ich möchte irgendwo hin wo man gut bezahlt wird und das ist halt bei der kripo bzw polizei nicht so der fall, oder?

0
Kommentar von Marriah89
30.11.2016, 22:06

ich weiß es nur von Rheinland-Pfalz, wie es in anderen Bundesländern ist weiß ich nicht. Die Bezahlung ist nicht außerordentlich, vor allem wenn man bedenkt, dass man sich privat versichern muss und einen schon sehr risikoreichen Beruf hat.

0

Sei mir nicht böse - aber mit der Rechtschreibung brauchst du nicht antreten beim Jurastudium. Ich gehe mal davon aus, du kannst es besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yeezy41
30.11.2016, 21:45

ja klar, hab es auf die schnelle auf meinem laptop gemacht, ging mir ehrlich gesagt nicht um die rechtschreibung deshalb :D

0

Was möchtest Du wissen?