Kann man während des muskelaufbaus noch kampfsport machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst soviel Sport neben deinem Muskelaufbautraining machen wie du willst und trotzdem Muskeln aufbauen. Vorausgesetzt 2 Sachen stimmen - deine Kalorienzufuhr und deine Regenaration.

Für Muskelaufbau brauchst du einen Kalorienüberschuss. Jede Art von Aktivität verbraucht aber Kalorien. Heißt für dich: Die verbrauchten Kalorien jeder Kampfsporteinheit musst du jedes mal wieder reinholen, damit du im Überschuss bleibst.

Dann musst du noch auf deine Regeneration aufpassen. Jede zusätzliche Einheit schadet da natürlich und du kannst evtl. im krafttraining kein Vollgas mehr geben und die nötigen Reize nicht mehr setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du etwas Falsches gehört. Schau dir Cristiano Ronaldo an. Der geht mehrfach in der Woche in die Muckibude und spielt zusätzlich Fußball. Du musst deine Ernährung anpassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?