Kann man von zu viel energy sterben?

13 Antworten

Sterben wahrscheinlich nur langfristig gesehen, schaden tut es aber auf jeden Fall. Ich hatte einen in meiner Berufsschulklasse, der extrem abhängig vom Energy war. Der hat (im Zeitraum von 8 bis 16 Uhr) alleine schon 7-8 Dosen getrunken, wenn er mal kein Geld hatte oder sonstiges hat er sogar angefangen zu zittern, weil er so extrem abhängig ist..

Es ist auf jeden Fall nicht förderlich für die Gesundheit.

Die Möglichkeit deshalb früher zu sterben bedeutet aber nicht, dass man sicher früher stirbt.

Es gibt Menschen die 75 Jahre lang geraucht haben und dann mit 98 an etwas sterben, das mit dem Rauchen gar nichts zu tun hat und beim Rauchen ist man ganz sicher, dass es ganz übel für die Gesundheit ist.

Die Menge macht das Gift. Also ich trinke schon seit ca. sechs Jahren täglich 1,5l Cola Zero, zwei bis drei Tassen Filterkaffee und zwei bis vier Dosen Redbull oder des Energy von Aldi (Flying Power). Mir geht es "noch" blendent. Also ich trinke mehr wenn ich Nachtdienst habe und wenn ich frei habe, brauche ich mindestens nur zwei Getränke davon. Am liebsten dann nur Redbull/Fyling Power.

Fazit: Mein Herz ist noch gesund. Keine Herzprobleme oder sonst was. Lediglich Sodbrennen aber auch nur vom Filterkaffee wenns auf nüchternen Magen gesoffen wurde. Hab aber mal gelesen das Cola, Redbull und co. deine Magenschleimhaut wegäzt 😬

Was möchtest Du wissen?