kann man von wattestäbchen ein leichten druck auf einer seite bekommen wenn man schneutzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Gehörgang ist eng mit unseren Atemwegen über die Nase verbunden. Beim Schneuzen entsteht ein leichter Überdruck im Ohr, der dann spürbar wird, wenn man (wie du beschreibst) ein Wattestäbchen manchmal zu exzessiv verwendet und dabei Schmalz an das Trommelfell drückt.

Geh einfach zum Arzt und lass dir die Ohren spülen. Ich mach das regelmäßig und hab seitdem nur noch selten Probleme mit Ohren-Putzen mit Wattestäbchen.

albertking 26.02.2017, 13:10

das geht doch eig auch von alleine wieder weg denk ich mal naja egal 

0
McDuffee 26.02.2017, 13:14
@albertking

Nein Europäer haben einen der klebrigsten "Ohrenschmalzsorten" weltweit. Indigene Völker verfügen auch über Ohrenschmalz, aber deren Zeug ist deutlich trockener und lässt sich sogar bei manchen Personen einfach aus dem Gehörgang schütteln.

Wenn der Schmalz am Trommelfell kleben bleibt ist die nächste Mittelohrentzündung vorprogammiert!

0

Was möchtest Du wissen?