Kann man von Wasser [mehr] Kopfschmerzen bekommen?

7 Antworten

weiß jetzt eher nicht, was Du für Wasser trinkst, aber Kopfschmerzen sind hierauf eher unwahrscheinlich, das muss andere Gründe haben...

Soviel ich weiß kann das Trinken von Wasser erst ab 6-7 Liter pro Tag so etwas hervorrufen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, trinke ich zu wenig Wasser: Mineralwasser, Leitungswasser und Säfte, dann bekomme ich Kopfweh. Und die Sache: Nimm ne Tablette hilft der Wirkung entgegen nicht aber der Ursache. Trink soviel Flüssigkeit wie Du magst. Man soll ca 1,5 - 2 Liter am Tag trinken. Kaffee und Tee (außer Fruchttee) zählt nicht. Alles Gute und stets einen guten Durst wünscht Dir auf diesem Wege Georgo.

Kopfschmerzen durch das Trinken?

Seit ein paar Tagen versuche ich mir wieder anzugewöhnen mehr zu trinken (Tee, Wasser), aber ich bekomme Kopfschmerzen, immer nach dem ich eine größere Menge getrunken habe. Zufall oder hängt das miteinander zusammen ?Ich weiß, dass man Kopfschmerzen bekommt, wenn man zu wenig trinkt, aber auch wenn man mehr trinkt ???

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Sind Leitungswasser trinken gesund oder ungesund?

wie sie wissen,dass man bei Hitze viel trinken sollen, und Mineralwasserflaschen ist auch nicht so billig zu kaufen, und ich würde gern sparsam sein und Wasser aus der Leitung trinken, denn ich wohne nördlich von Land Brandenburg, und nun frage ich ,ob man Leitungswasser trinken gesund oder ungesund sei? danke im vorraus.. LG Jackysusi

...zur Frage

Ist diese Trinkmenge gesund, die ich mir ab jetzt vornehme zu trinken?

Ich trinke zu viel (5-7l täglich) und muss weniger trinken. Ich will aber nicht zu wenig trinken.
Ist diese Trinkmenge gesund?
Pro Mahlzeit 2 mittelgroße oder 4 kleine Becher Wasser und wenn ich Durst habe ein halbes Glas. Also 7,5 Gläser Wasser.

...zur Frage

Rauschen im Ohr und Kopfschmerzen - Was kann ich tun?

Ich habe am Montag mit Sport angefangen (Übungen wie Kniebeugen) und trinke seither nur Wasser, habe aber seitdem auch ein Rauschen im linken Ohr & Kopfschmerzen.

Am Mittwoch habe ich Eistee getrunken und die Kopfschmerzen waren weg, das Rauschen allerdings nicht. Es wurde aber weniger. Jetzt trinke ich wieder Mineralwasser und habe wieder Kopfschmerzen & das Rauschen ist fast immer zu hören. Im Internet habe ich gelesen, dass es Verspannungen sein sollen.

Jedoch habe ich diesen Wassertest schon einmal für drei Wochen gemacht und hatte durchweg Kopfschmerzen. Ein Rauschen hatte ich aber nicht.

Ich ernähre mich normal, außer auf Süßes verzichte ich.

Hattet ihr das auch schon mal? Was habt ihr dagegen getan?

...zur Frage

Kann man von zu viel Wasser trinken krank werden?

Hallo!

Ein Mitschüler meinte das sein Vater am Tag bis zu 3l getrunken hat und jetzt im Krankenhaus liegt und Wasser in die Lunge gekommen ist.Kann das wirklich sein? Viel Wasser trinken ist doch gesund?

LG

P.S. Angeblich soll er morgens 1l,mittags 1l und abends 1l getrunken haben (in Maßen).

...zur Frage

Ist sprudel/mineralwasser genau so gesund wie stilles?

Zurzeit schneckt mein Stilles saskia Wasser vom Lidl nicht. Deswegen greif ich zu sprudel wasser und wollte fragen ob das genau so gesund ist und ich das für ne zeit auch trinken könnte vom gesundheitlichen her.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?