Kann man von Unterzuckerung bewusstlos werden oder Kreislaufprobleme bekommen ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung. Zucker brauchst du überhaupt nicht essen. In Brot Nudeln usw. sind genug Kohlenhydrate enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siggiiii
02.03.2017, 22:19

P. S. Ein gesunder Mensch bekommt bei Unterzuckerung maximal nen leichten Schwächeanfall ansonsten meldet sich dein Körper dann mit mörderischem Hunger.

0

Mit Deinem BMI bist Du untergewichtig. Da heisst, das Du kaum Reserven hast. Ein Verzicht auf Süsses ist gut, um das Belohnungssystem wieder zu nomalisieren.

Ansonsten ist es dem Körper egal, woher die Glucose (Traubenzucker) bekommt, denn die benötigen wir, ohne würden wir verhungern.

Deshalb werden Kohlehydrate im Darm zu Glucose gespalten, die dann über den Dünndarm ins Blut geht. Dem Körper ist es dabei egal woher die Glucose bekommt. On Du jetzt Schokolade oder ein Brötchen isst, ist egal.

Der Unterschied liegt nur darin, wie schnell die Kohlehydrate verstoffwechselt werden, also wie schnell die Glucose im Blut ankommt und in welcher Menge. Die Masseinheit dazu nennt sich glykämischer Index.

Wenn Du also dafür sorgst, das Du ausreichend Kohlehydrate bekommst, kannst Du ohne Probleme auf Süsses verzichten. Nur wenn Du grundsätzlich auf Kohlehydrate verzichtest,, kann es bei Deinem BMI ein wenig eng werden.

Und zu Deiner Frage, ja - je nachdem wie stark die Unterzuckerung ist, kann man auch ohnmächtig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClaraKlaro15
04.03.2017, 11:32

Ich wollte dir den Stern geben :( 

0

Nein. Glucose kommt eh hauptsächlich (sollte zumindest) von brot, nudeln und so.

Wenn du es richtig angehst, dann könntest du sogar nen halben Monat ohne Essen auskommen. Wenn du dicker wärst natürlich länger (Ärztliche Aufsicht!)

Süßigkeiten brauchst du überhaupt nicht um zu leben. Das beste wäre ohnehin man würde komplett darauf verzeichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,du kannst sogar wegen Unterzuckerung  ins Krankenhaus müssen, aber dass Passiert nur bei Diabetikern oder Leuten mit Zuckerstoffwechselstörungen. Es ist eher wahrscheinlich, dass du Überzuckert bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab nicht alles gelesen, aber allein vom Verzicht auf Süßigkeiten kannst Du nicht unterzuckert sein, wenn Du regelmäßig - 3 Mal am Tag - gesunde Dinge isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?