Kann man von Süßstoff Durchfall bekommen?

12 Antworten

Zu deiner Frage: Nein, von Süßstoffen kann man keinen Durchfall bekommen. Süßstoffe werden nur in sehr kleinen Mengen verwendet und dadurch fallen sie bei der Verdauung kaum ins Gewicht. Jedoch werden viele Kaugummis oder auch Getränke mit so genanten Zuckeralkoholen gesüsst, welche oft mit Süßstoffen verwechselt werden. Diese können vom Körper nicht abgebaut werden und da sie meist weniger süss sind als Zucker braucht es sie auch in grossen Mengen. Deshalb kann es vorkommen, dass man beim Verzerr von Lebensmitteln, welche mit Zuckeralkoholen gesüsst wurden, Durchfall bekommt.

Nein von süßstoff nicht wir backen auch mit flüssigsüßstoff aber in den Getränken von fruchttiger sind fruchtzucker und süßstoff drin das führt zu Durchfall aber wenn man seinen kaffee oder Tee mit süßstoff süßer passiert da nichts also bis man Durchfall bekommt müsste ein durchschnittlicher Mensch 60-80 kg Körpergewicht ca.18-26 süßstoff Tabletten zu sich nehmen das heißt 9-13 Tassen heissgetränk bei 2 tabs pro tasse dann ja sonst nicht aber bei Apfelsaft, orangensaft oder fruchttiger bekomme ich sofort Durchfall beim selbstgepressten wo ich keinen flüssigsüßstoff mehr reintuhe nicht nur fruchtzucker reicht beides zusammen ist nicht gesund. fruchtzucker und süßstoff oder Stevia zusammen bekommt man Magen Darm Probleme!!!

Ja, die herkömmlichen können bie Überdosierung wirklich zu Durchfall führen- ist mir schon passiert, weil ich so viel Kaffee damit getrunken hab. Bis ich da aber drauf kam!! Jetzt lass ich ihn weg, is besser. In Nahrungsmitteln ist auch schon genug drin!

Was möchtest Du wissen?