Kann man von Rasierschaum bzw. Rasieren Pickel bekommen?

7 Antworten

Natürlich kann das allergische Rötungen und Pickel verursachen. Mein Sohn ist da auch so empfindlich.

Den Trockenrasierer benutzt er deshalb gar nicht mehr, sondern nimmt einen Nassrasierer. Gilette M3Power.

Rasierschaum nimmt er jetzt nur noch für sehr sensible Haut, ohne Duftstoffe. Ich wollte Dir das ja mal raussuchen, finde ihn seltsamerweise im Bad grade nicht (Ordnung ist das halbe Leben, wir leben oft in der anderen Hälfte). Ich meine, er wäre von Weleda.

lg Lilo


P.S. Ich habe sie gefunden, das benutzt mein empfindlicher Sohn (hat auch noch Neurodermitis), das verträgt er gut

https://www.weleda.de/produkt/r/rasiercreme

Naja vom Rasieren kanns in Form von Hautreizungen kommen - du kannst es ja mal beim Duschen mit versuchen.

Aber 2x im Monat ? Da hast du doch eher shcon nen halben Vollbart, der nicht mehr zum direkten Rasieren geeignet ist, sondern erstmal getrimmt werden muss, damit du die Haare nicht ausreißt.

Eher nicht, denn der Schaum reinigt auch etwas.

Beim Rasieren können schon kleinste Verletzungen auftreten, die dann enzündlich sind.

Natürlich gibt es auch Produkte, die nicht so hautfreundlich sind. Einfach mal die Marke wechseln und beobachten


Was möchtest Du wissen?