Kann man von Pickeln Kopfschmerzen bekommen?

4 Antworten

das ist auf jeden fall möglich. bei mir sitzen die pickel, meist auf der stirn oder auf dem hals, manchmal aber auch auf dem rücken. werden diese dann entfernt, so verschwinden die üblen, stechenden kopfschmerzen. es handelt sich um eine verbindung der nervenbahnen und die pickelchen (meist auch nur sehr kleine) sitzen direkt auf einer dieser bahn. leider :(

ich finds frech von den leuten hier, dich so runter zu machen. ich habe dieselbe frage.... denn ich hab richtig stechenden kopfschmerz um einen pickel rum....der schmerz zieht sich bis ins auge und tief in den kopf hinein. sicher ist es nich wegen einem pickel...aber es geht von dieser stelle aus. !!!!

27

GENAuSO gehts mir auch!

0

ich glaub man hat nur das gefühl dass man wegen den pickeln an der stirn(!) kopfschmerzen hat. aber wie hier jemand meinte, könnten deine kopfschmerzen den gleichen grund wie deine pickel haben..keine ahnung

Kann man von Licht Kopfschmerzen bekommen?

Irgendwie tun meine Augen weh, das Licht stört mich. Kopfschmerzen habe ich und von denen bekomme ich auch Pickel.. kann man vom Licht Kopfschmerzen bekommen??

...zur Frage

Kann ich zu Penicillin zusätzlich Ibuprofen einnehmen?

Ich habe aufgrund einer Angina Penicillin verschrieben bekommen, das ich drei mal täglich einnehmen muss. Nun habe ich aber auch starke Kopfschmerzen und würde gerne eine IBU 400 einnehmen, um diese zu lindern. Ist dies möglich, oder haben beide Medikamente zusammen eine negative Wirkung?

...zur Frage

chronische Kopfschmerzen - Schmerzmittel helfen nicht.

Ich habe seit gut zwei Jahren chronische Kopfschmerzen und bin schon bei sämtlichen Ärzten gewesen, die mir alle eine Skoliose diagnostizierten, die zu Nackenverspannungen, blockierten Wirbeln und somit Kopfschmerzen führt. Ich leide nicht unter Lichtempfindlichkeit, lediglich unter starken Kopfschmerzen und Schmerzen im Bereich der Nackenwirbel. Nun ist es allerdings so, dass weder Paracetamol, noch Ibuprofen, noch Metamizol wirksam gegen diese Kopfschmerzen sind. Was kann das sein? Und vorallem: an welchen Arzt kann ich mich denn noch wenden, außer dem Hausarzt und einem Orthopäden?

...zur Frage

kann es sein das man kopfschmerzen bekommt weil man muskelkater hat?

hab muskelkater und auch kopfschmerzen und jetzt wollt ich wissen kann es sein das es zusammen hängt

...zur Frage

Wie lange wird man bei einer Mittelohrentzündung krankgeschrieben?

Hallo :-) Am Dienstag wurde bei mir eine akute Mittelohr- und Rachenentzündung diagnostiziert. Habe Antibiotika, Nasenspray und natürlich Schmerzmittel verschrieben bekommen und wurde für eine Woche (Dienstag - Freitag) von der Schule befreit. Das Antibiotika nehme ich morgen zum letzten mal.

So, jetzt zu meinem Problem: Ich habe immer noch schmerzen, sie sind zwar deutlich besser geworden, habe aber noch einen pochenden und stechenden Schmerz im Ohr, leichtes Fieber und Kopfschmerzen. Zudem fühle ich mich auch schlapp und irgendwie noch nicht wirklich fit. Habe schon in einigen Foren gelesen, dass das Antibiotika relativ schnell anschlagen sollte, jetzt weiß ich aber auch nicht ob ich wegen den Beschwerden noch einmal z um HNO gehen sollte oder nicht? Wird er mich noch einmal krank schreiben?

Danke im vorraus

...zur Frage

Eiterpickel und schmerzende Verhärtung an Brustunterseite- was ist das?

Hallo seit einigen Monaten habe ich eitrige Pickel unterhalb der rechten Brust ( also da wo der BH sitzt). Da ich nicht so gerne zum Arzt gehe habe ich erstmal versucht das selbst wegzukriegen, unter anderem mit Bepanthensalbe Zinksalbe und Iodsalbe ( nicht alles durcheinander sondern nacheinander, nachdem eins nach 2-3 Monaten nicht geklappt hat bin ich zum nächsten übergegangen. ) Außerdem habe ich die Pickel immer wieder mit Reinigungstüchern und ab und an mit kamilletee ( Bekannte meinte das wäre gut gegen Pickel, und im Gesicht hats bis jetzt immer geholfen) gereinigt. Einige davon sind aufgebrochen und es war auch gut Eiter drin. allerdings hab ich heute morgen bemerkt dass einige gar nicht mehr eitrig sind sondern nur noch ein großer harter roter " knubbel" ist der jetzt sogar auch auf der Brustunterseite ist. Es tut ziemlich weh wenn man drauf drückt und ist auch heiß. Habe am Donnerstag schon einen Termin beim Hautarzt, aber ich wüsste schonmal gern im Vorfeld was das ungefähr sein könnte, bzw was der Hautarzt da wohl dagegen macht. Schonmal danke für die Antworten :)

LG

PS: falls das i-wie wichtig ist: ich bin 18 Jahre alt und mangelnde Hygiene habe ich eig auch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?