kann man von mir noch Geld verlangen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach dir keinen Kopf, sie kann dir gar nichts.

Du hast deinen Anteil bereits geleistet und kannst es nachweisen. Damit bist du raus aus der Nummer. Wenn dein Ex dieses Geld nicht für den bestimmten Zweck sondern für eigene Angelegenheiten ausgibt, dann dürfte es glaube seinerseits sogar den Straftatbestand der Unterschlagung erfüllen.

Wenn er dann von seiner Schwester Geld leiht, dann besteht allein zwischen denen ein Schuldverhältnis und zwischen niemanden sonst. Etwas anderes wäre es wenn ihr verheitet seid, was aber nicht so aussieht. Dann wärst du ihm gegenüber unterhaltspflichtig. Aber das gilt auch nicht für die Schulden die er gemacht hat. Sondern nur für den Lebensunterhalt.

Wie gesagt, dass sind ihrerseits nichts als leere Drohungen, denn sie hat rechtlich absolut keine Ansprüche dir gegenüber. Wenn sie klagen wollen würde, würde es noch nicht einmal so weit kommen, da das Gericht ihren Antrag ablehnen würde, weil er keine Aussicht auf Erfolg haben wird.

Unterschreibe nichts und sage ihr unmissverständlich, dass sie dich in Ruhe lassen soll. Tut sie das nicht, dann drohst DU ihr mit einer Anzeige wegen versuchter Nötigung. Denn das ist es wenn sie von dir einen Handlung verlangt und dir dabei mit irgendwas droht.

§ 240 StGB:

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(3) Der Versuch ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verena2510
03.03.2017, 10:53

Sie schrieb mir eben auf whats app das sie dann nicht beweisen könnte das sie mir das Geld in Vertrauenswürdigen Zustand das Geld gegeben hätte.Ich habe nie ein roten cent gesehen.Weil ich geschrieben habe ich werde nix unterschreiben.

0

Bezahl das auf keinen Fall! So lange du das nicht vertraglich abgestimmt hast hat sie keinerlei Rechtsanspruch auf irgendwas. Wahrscheinlich weiß sie noch nicht mal was Betrug bedeutet.

Witzig wäre es allerdings sich vor Gericht anzuhören wo das Geld hin verschwunden ist (Drogen etc.) :^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verena2510
03.03.2017, 02:03

sie weiß wo das Geld hingegangen ist.das ist ihr egal sie will g

0

besser geht doch nicht - warum sollst doppelt zahlen

Ich habe jeden Monat die Hälfte für Strom und Miete an ihm auf sein Konto überwiesen.Konto Auszüge habe ich die beweisen das ich bezahlt habe

sag der Schwester; Sie soll sich das gesamte Geld von Ihrem Bruder geben lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verena2510
03.03.2017, 02:15

Ich sehe auch nicht ein das ich doppelt bezahlen soll.bei ihren Bruder gibt es nix zu holen also kommt sie zu mir.Habe ja gesagt ich habe bezahlt das ist ihr eg

0

Schlicht und ergreifend Du hast mit der Schwester Deines Exfreundes keinen Vertrag und sie hat Dir ! auch zu keinem Zeitpunkt Geld gegeben. Und es wird Ihr auch kein Gericht ihrendeine Summme zusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts schriftlich gemacht hast, kann sie dir gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verena2510
03.03.2017, 02:06

sie will nun auf Biegen und Brechen eine Unterschrift von mir das sie doch noch ihr Geld beko

0

Lass sie ruhig flöten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?