Kann man von Maxdome bei gefälschten Kontodaten zurückverfolgt werden? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In dem Fall hat Maxdone die Möglichkeit, mittels eines Anwalts an die Polizei wenden, die ist mittels eines richterlichen Beschluss dann in der Lage, vom Internetprovider die Adresse zur IP zu erlangen.
Irgendwann gibt's dann Post vom Anwalt mit Rechnung.

Wenn allerdings Maxdome realisiert, dass sich kein Geld vom Konto abbuchen lässt, wird es den Account erstmal sperren.
Wie sie dann handeln? Keine Ahnung, aber wie gesagt: sie können dann einen Anwalt einschalten, der das regelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geh mal ganz stark davon aus, daß sie das dürfen.
Und dann gibt es noch eine Anzeige wegen Betruges obendrauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?