Kann man von einem Tag auf den anderen eine Katzenallergie bekommen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja das geht, es könnte aber auch sein, dass Du auf eine bestimmte Pollen- oder Gräserart allergisch reagierst. Wenn im Sommer mein Kater zu nach kommt, bekomme ich auch Nießanfälle und Augenjucken. Das hat aber dann damit zu tun, weil er gerade frisch von seinem Streifzug durch Kornfelder und Wiesen zurückgekehrt ist. Eine Antwort erhältst Du nur durch einen Allergietest beim Arzt. Ich drück Dir die Daumen, dass es nicht Deine Katze ist! :-)

littlecrazylucy 05.07.2011, 23:51

Puh das kann sein! Vielen Dank jetzt bin ich erleichtert! :)

0

Ja, kann möglich sein, muss aber nicht. Evtl. bist Du nicht auf Deine Katze allergisch, sondern Du reagierst auf irgendwelche Pollen, die Deine Katze im Fell hat, oder Du bekommst ne Erkältung. Alles ist möglich. Am besten gehst Du zum Arzt und lässt das mal abklären, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Hallo, ja, das ist möglich. Allergien entstehen durch Kontakt mit potentiellen Allergenen, also körperfremden Stoffen, auf die der Körper eventuell irgendwann unangemessen mit Abwehr reagiert. Es kann sein, dass man tausende Male Kontakt hat, und nichts passiert. Es kann aber auch eine Sensibilisierung auf ein potentielles Allergen (also z.B. die Katzenhaare) erfolgen. Dann reagiert der Körper plötzlich unangemessen über.

Du solltest das unbedingt beim Arzt abklären lassen. Wenn es wirklich eine Allergie ist, lass Dich gut beraten, sowohl beim Arzt als auch bei einem auf Allergien spezialisierten Heilpraktiker. Man kann in Kombination von Schulmedizin und alternativer Heilkunde einiges machen.

Gute Besserung und alles Gute für Dich! *Sandra Roszewski

Also so recht vorstellen kann ich mir das eigentlich nicht., es sei denn es hat sich in deinem Körper u. A. em Immunsystem was geänert. Bist u derzeit vielleicht erkältet? Auf jeen Fall lässt sich das nachweisen. bei mir wurde mal beim Lungenfacharzt Blut abgenommen das einen Allergiehinweis gab aber kurze zeit später war wieder alles i. O. Hätten unsere Katze aber niemals weggegeben. Alles Gute wünscht leila8

Ja, das kann sein. Hatte ich auch mal. Das war eine Zeit in der ich sehr viel Stress hatte. Da hat das Immunsystem etwas gelitten und dann bekam ich direkt auch die Katzenallergie. Nachdem der Stress vorüber war, war zum Glück auch die Katzenallergie wieder weg.

hab auch seit 8 Jahren zwei Katzen. Das Brennen und jucken in Augen und Hals kenn ich auch. Aber erst seit diesem Jahr. Ist aber nicht so, daß ich vorher Kontakt mit den Katzen hatte. Das Halsjucken ist am schlimmsten, weils bei mir nur nachts auftaucht. Dann ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Es hat aber stark nachgelassen, obwohl meine Katzen genauso lang und oft mit mir kuscheln. Ich hatte noch nie eine Allergie. Wenns ne Katzenallergie wär, dann hätt es wohl nicht nachgelassen, oder? Bin auch ratlos! Vielleicht liegts an der Umwelt? Wir müssen immer mehr Gifte verarbeiten und wenn dann auch noch ein intensiver Pollenflug und dergleichen unterwegs sind, dann macht unser Immunsystem mal halt für ne Zeit schlapp.Wenns wieder vergeht(das kann dauern) ist alles ok. (Katzenallergie ade)

Allergien können auch erst nach Jahren auftreten. Du solltest zum arzt gehen

Das ist nicht unwahrscheinlich. Lass dich testen beim Allergologen.

Ja, das geht.

Bei mir war's zum Glück genau andersrum, hab durch meinen Kater jetzt keine Allergie mehr :-)

Ja, jeder kann jederzeit gegen alles allergisch werden. Lass dich testen.

Du kannst sogar von einer auf die andere Sekunde sterben.

Ja, das ist möglich.

Was möchtest Du wissen?