Kann man von einem Hochzeitsfotografen Schadensersatz fordern für eine versaute ganz Tags Hochzeitsreportage?

2 Antworten

Hallo.      

Habt ihr bereits das Gespräch mit dem Fotografen gesucht und geführt?  

Ansonsten würde ich mich persönlich von einem Rechtsanwalt beraten lassen fall es zu keiner Einigung kommt.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Wenn die Fotos objektiv schlecht sind, muss man sie natürlich nicht bezahlen. Das allerdings dürfte die Begutachtung durch einen neutralen Gutachter erfordern. Habt ihr euch denn vorher keine Referenzen zeigen lassen.

wir mussten die Fotos am Hochzeitstag Zahlen

0
@KaRa83

Ihr scheint freundlich gesagt relativ naiv. Habt ihr euch denn vorher jetzt Referenzen angesehen? Warum zahlt ihr, ohne überhaupt je ein Foto gesehen zu haben. Da euer Geld jetzt erstmal weg ist und der Fotograf offensichtlich nur 10% zurückgeben will, wird euch wohl nur der Rechtsweg bleiben. Ich würde zuerst einmal wegen Schlechtleistung einen angemessenen Betrag nachweisbar schriftlich zurückfordern. 

0

Was möchtest Du wissen?