Kann man von einem Berufskolleg abgelehnt werden obwohl man die Vorraussetzungen hat?

3 Antworten

In der Regel ist es so, dass man sich über Online-Bewerbungsverfahren meist bis 01.03. des Jahres bewirbt. Dann wird von der Schule sortiert, und die soundsoviel Besten (je nachdem, wie viel Schulplätze die haben) bekommen einen Platz.

Abschlusszeugnis muss nachgereicht werden, um zu beweisen, dass man die Zugangsvoraussetzungen behalten hat.

Z.B. wie hier:

https://bewo.kultus-bw.de/BewO

Meist gibt es ein Nachrückverfahren, weil doch immer wieder welche absagen, sich doppelt bewerben, oder den Abschluss nicht bestanden haben... .

Wenn ich mich rechtzeitig bewerbe auf ein berufskolleg wo die Vorraussetzungen nur der Absvhluss ist kann ich dann trotzdem abgelehnt werden ???

Ja kannst Du - es besteht keine Aufnahmepflicht. Ergo wird eine Schule letztendlich die Schüler aufnehmen, von denen zu erwarten ist, dass sie den gewünschten Abschluss auch erreichen - sprich man nimmt regelmäßig die Schüler mit dem besten Notenschnitt.

Ja klar. Wurde auch mal abgelehnt und musste dann auf ein anderes Berufskolleg.. nur in meiner Situation war es so blöd, dass ich mal wieder die Deutsche Schulpolitik überhaupt nicht verstehen kann. Ich wollte eigentlich nur ein Fachabi machen im Bereich Wirtschaft u. Verwaltung, stattdessen musste ich Abi machen in W.u.V., weil die Fachabi Klassen schon voll waren.. auf einem anderen Berufskolleg

Was möchtest Du wissen?