Kann man von einem Beruflichem Gymnasium auf ein Allgemeines Gymnaisum wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte gehen. Du musst dann aber auf dem Gymnasium noch drei Jahre machen und die ganze Zeit über eine zweite Fremdsprache belegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest definitiv die 10. Klasse auf dem Gymnasium wiederholen, wegen erstens G8 und zweitens, weil die Beruflichen Gymnasien darauf ausgerichtet sind, was Realschüler schon können und was nicht. 

Allgemeinbildende Gymnasien gehen davon aus, dass der Schüler schon seit mindestens paar Jahren auf der Schule ist. Und um die Lücke zu schließen, müsstest du dann, denke ich wiederholen. 

Hättest aber trotzdem Schwierigkeiten Anschluss im Stoff zu finden. 

Kläre das am besten direkt mit deiner Schule, oder Lehrern ab. Sie werden wissen ob es möglich ist oder nicht. 

Ich gehe auch auf das SG und finde, dass man auch wenn man nicht relativ interessiert am Stoff ist, trotzdem gute Noten schreiben kann wenn man will. Ich würde mir das an deiner Stell wirklich nochmal überlegen. 

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?