kann man von depression geheilt werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antidepressiva kann man unter Beobachtung des Therapeuten absetzen.

Versteht man unter Heilung Wiederherstellung des Gesundheitszustandes unter Erreichen des Ausgangszustandes, dann können wir mit Sicherheit sagen, dass nach einer Behandlung von etwa sechs Wochen zwischen 50 und 60% der Patienten wieder geheilt sind. Weitere 20-30% der Patienten benötigen kompliziertere Therapien, bei denen mehrere Medikamente kombiniert werden müssen und auf alle Fälle auch eine intensive Psychotherapie angewandt werden muss. Bei etwa 5-10% der Patienten ist die Heilung nicht vollständig, es bleiben Restsymptome, die von Antriebslosigkeit bis zu Schlafstörungen und anderen Beschwerden reichen. Diese Zahlen entsprechen etwa der einer Therapie des Bluthochdrucks, auch hier bleiben 5-10% der Patienten therapieresistent.

http://www.mpipsykl.mpg.de/clinic/erkrankungen/depression/depression_15/index.html

Danke für den Stern!

0

Antidepressiva sollte man ohne Rücksprache mit dem Therapeuten niemals absetzen! Das kann sehr fatale Folgen haben: die Depression kommt verstärkt zurück! Meistens sind Depressionen nicht vollständig heilbar.

Ja, Depressionen sind heilbar. Aber man sollte Antidepressiva auf gar keinen Fall plötzlich absetzen. Das kann dazu führen, dass der depressive Patient in ein tiefes Loch fällt und eine schlimme depressive Episode durchmacht.

Was möchtest Du wissen?