Kann man von Brustkrebs "heute" noch sterben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich leide seit sechs Jahren unter Brustkrebs und anderen Krankheiten. Ich weis das ich sterben werde weil der Arzt vor paar Tagen zu mir Kamins gemeint hätte ihre linke Brust wurde vom Krebs so sehr verätzt das ihr Herz darunter mitleidet und bald aufhört zu schlagenn. Also ja, man kann sterben. Aber man kann auch nur seine Brust verlieren oder durch eine chemoterapie seine Haare verlieren. Aber meist verlieren ie Menschen ihr leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch "heute" kann man noch daran sterben. Es gibt kein Allheilmittel gegen Krebs. Allerdings kann ich dich insofern ein wenig beruhigen, dass es "heute" schon bessere Methoden gibt, das Krebsgewebe im Körper zu zerstören, beinahe ohne andere Zellen (also gesundes Gewebe) zu schädigen. Die Chancen, von Krebs geheilt zu werden, stehen heutzutage auf jeden Fall um einiges besser als noch vor 10 oder 20 Jahren.

Es gibt viele Frauen, die mit Willensstärke und natürlich auch durch gute Behandlung in einem harten Kampf ihren Brustkrebs besiegt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man! Wenn es z.B. nicht rechtzeitig erkannt wurde und sich schon Metastasen gebildet haben! Deshalb sind auch die Vorsorgeuntersuchugen sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an ob es rechtzeitig erkannt wurde, dann könnte ihr sicher geholfen werden. Wenn aber Metastasen schon gestreut haben, dann????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seyla159
21.06.2010, 19:24

Man hat den Krebs schon recht früh erkannt..

0

kann man nciht genau sagen aber man kann durchaus an brustkrebs sterben. tut mir leid für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Diese Form des Krebs ist immer noch eine der häufigsten Todesursachen bei Frauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?