Kann man von bestimmten Drogen Luftnot bekommen?

3 Antworten

Wenn du dich rechtfertigst klingts richtig dumm....

Eigentlich verengen sich alle Gefäße, was zu höherem Blutdruck und Puls führt, die Lungen erweitern sich, das ist der Grund, warum es als Asthmamittel benutzt wurde. Wenn aber nun die Lungen -trotz Erweiterung- durch den extrem hohen Puls, das Blut nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgen könnenn, weil es einfach zu schnell fließt, kann es zu Atemnot kommen. Das zumindest vermute ich. Aber eigentlich ist Atemnot eher weniger verbreitet und auch eigentlich keine Nebenwirkung von reinem Amphetamin. Daher vermute ich stark das viel Streckstoff drin ist z.B Koffein und das begünstigt das. Versuche einfach nächstes Mal bewusst tief durchzuatmen und nicht panisch etc. zu reagieren. Atme tief und regelmäßig denn nur so kannst dem entgegenwirken.....anders gehts ja nicht oder du lässt das peppen halt.

.

Ich hab erst gedacht das liegt daran dass ich unter Speed sehr viel rauche, aber daran liegt es nicht.

Woher weißt du jetzt sicher dass es daran nicht liegt?

habt ihr vielleicht eine Idee woran es liegen könnte und was ich machen kann?

Ich kenn mich fast nur theoretisch mit Speed aus. Ich könnte mir vorstellen dass du durch das ziehen auch was von dem Staub in die Atemwege kommen könnte und das vielleicht sowas auslöst? Aber das ist echt nur geraten, keine Ahnung.

Ich habe eine Zeit lang nicht mehr geraucht und es tritt immer noch nach dem Speed Konsum auf. Und ich nehme Speed seit einiger Zeit auch als Bombe und ich sniffe fast gar nicht mehr

0

Das es in die Atemwege gelangt ist tatsächlich nicht falsch. Kann tatsächlich daran liegen, wie auch die bekannte "Staublunge" zb wenn man Tabletten zieht die Talkum enthalten, oder auch bei Speed. Und wenn man es eine Zeit gemacht hat, kann es bleiben, trotzdem ist ein Arztbesuch natürlich besser.

0
@Ziz5891

sie meint ja auch dass es auch Auftritt wenn sie gar nicht zieht sondern es als Bombe nimmt. hmm

0
@OnkelJibbeto

Deshalb meint ich das es bleiben kann. Sage auch nicht es ist safe so, aber da es dadurch irgendwie ausgelöst wurde, ist die Möglichkeit auch nicht gering.

0
@Ziz5891
Deshalb meint ich das es bleiben kann.

Aaah.

Aber würde es dann trotzdem vermehrt beim Speed Konsum auftreten?

0
@OnkelJibbeto

Das weiß ich nicht ganz wirklich, Speed hat mich nie interessiert, Downer Typ eben. Aber ich könnte mir denken das es trotzdem auftritt, da Amphetamin ja auch eine Wirkung auf die Bronchien haben, und erweiternd wirkt. Habe Asthma und als ich mal Lisdexamfetamin genommen habe gegen ADHS, hatte ich sowas wie "Luftnot" bzw musste immer schneller und stärker Luft nehmen, schwer zu beschreiben. Versteh ich selber nicht ganz, kann nur von meinen Erfahrungen reden.

0

Was du machen kannst? Höre auf Speed zu nehmen.

Weiß nicht auf welcher Grundlage du argumentierst, und zu diesem Schluss kommt. Sind zwei komplett verschiedene Sachen.

0
@ahelpyhelper

Das war ironisch gemeint. Aber selbst wenn die Person jetzt aufhören würde, würde es auch nix bringen. Die Person hat dann Speed als Bombe genommen, also zum Beispiel in eine Lage Taschentuch rein und schlucken.

0

Was möchtest Du wissen?