Kann man von Apfelschorle zunehmen?

4 Antworten

Also dass du keine Cola mehr trinkst, ist ja schon mal sehr gut! Unabhängig von dem Zuckeranteil enthält Cola nämlich auch noch jede Menge anderer ungesunder Sachen. Allerdings sind so fertige Apfelschorlen wirklich auch sehr stark gesüßt und nicht gerade besser, wenn es darum geht, dass man weniger Kalorien zu sich nehmen möchte. Ich bin vor ein paar Jahren (fast) radikal auf Wasser umgestiegen. Wenn mir das zu eintönig ist, dann hole ich mir im Supermarkt irgendeinen leckeren Saft (darauf achten, dass 100% Fruchtanteil drauf steht, denn nur dann handelt es sich um einen Fruchtsaft und nicht um ein Fruchtsaftgetränk, dass nicht der Fruchtsaftverordnung unterliegt und somit gesundheitlich mit Limonaden gleichzusetzen ist). Diesen Saft mische ich mir dann zuhause selbst zu einer Schorle, die dann meist so aussieht, dass ich einen viertel Saft mit dreiviertel Wasser mische, aber auch eindrittel zu zweidrittel sind ok.

Fazit: Fruchtscholren sind grundsätzlich nicht verkehrt, so lange du keine fertigen kaufst und beim selbst machen darauf achtest, wirklich Fruchtsaft zu verwenden.

Jedes Getränk macht dick, ausser Wasser.

ja aber es gibt schlimmeres z.B. Cola

Was möchtest Du wissen?