Kann man von alkohol vergessen was man gelernt hat?

6 Antworten

Alkohol ist ein Nervengift. Das heißt es tötet auch Gehirnzellen ab, WENN man zu heftig trinkt. Ich sag mal von deinem gelernten kanns schon sein, dass du dann 5% "vergisst". Also nur wenig. Wenn du es sehr intensiv gelernt hast, dann vergisst du wahrscheinlich aber gar nichts.

Definitiv: "In einer Studie einer kanadischen Universität mussten Studenten eine komplizierte Denkaufgabe lösen, wobei eine Gruppe noch am selben Abend Alkohol trank, während eine Vergleichsgruppe abstinent blieb. Eine Woche später wurde kontrolliert, wie groß das Erinnerungsvermögen war. Diejenigen, die nach dem Lernen Alkohol getrunken hatten, hatten erheblich größere Gedächtnislücken als die Nicht-Trinker."


Quelle http://lernen.lerntipp.at/552/lernen-und-alkohol


Wenn du nicht beim lernen getrunken hast sollte saß kein Problem sein. Du kannst dir ja wenn der Kater vorrüber ist,die Sachen erneut ansehen. Da kommt dir sicher noch alles bekannt vor.

Was möchtest Du wissen?