Kann man von 3€ am Tag überleben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ja, man kann.

Ich spreche nicht aus eigener Erfahrung, aber darf anführen, dass meine Nachbarin, hier in Venedig, nach 45 Jahren Fabriksarbeit und Erziehung von 4 Kindern von monatlich 293 Euro lebt. Davon abzuziehen sind 200 Euro Strom und Gas. Bleiben 93 Euro monatlich zum überleben.

Bedeutet: Bei Fleischhändlern um "Wurstreste für den Hund" nachfragen, Brot von gestern günstig kaufen und am Markt um Gemüse und Obst an mittags schachern. Ja, dann kann man überleben.

naja, survival beinhaltet für mich, daß man sich aus der naturheraus soweit als möglich versorgen kann. weit ab jeglicher zivilisation. da das mit dem jagen und fischen bei uns so eine sache ist ... aber euren wasserverbrauch könntet ihr aus der natur decken oder zumindest ergensen. dann gibt´s noch wildfrüchte und nüsse ... trauben um diese jahreszeit ...
sicherlich fällt auch noch das eine oder andere brauchbare bei den supermärkten oder großmärken kostenlos für euch ab. aber das hat doch dann schon eher was von landstreicherei oder pennerei zu tun, oder!

Terrier74 26.09.2011, 17:20

DH!!

0

wenn du 50€ mitnimmst und das ganze über 4 wochen machst, hast du nicht mal 2€ pro tag.. das wird ziemlich eng!

FilmListe 25.09.2011, 16:09

wer sagt das wir das 4 wochen machen ?

0
Softair 25.09.2011, 16:12

Er macht es IN 4 Wochen NICHT 4 Wochen LANG

0

Wasser bekommst du bei den Supermarktketten als 1,5 Liter Flasche extrem günstig. Bei den Eigenmarken der Supermärkte müsstest du eigentlich immer was zu essen finden (preislich).

Wenn ihr GANZ SPARSAM leben wollt und nauch nicht allzuviel esst, sollte es gehen. Allerdings würde ich zur Sicherheit etwas mehr Geld mitnehmen :D

Sonst viel Spaß auf eurer Tour :D

das ist, denke ich, sehr schwer. Aber nicht unmöglich! :)

Lg Neon

Eine Dose Ravioli kostet nicht viel^^

Hmm, da gibt's dann aber nur Brot, Semmeln und ein paar wurstreste für euch ;) Aber ich denke es ist möglich.

Was "findet" sich zu Esssen? Mais (müsste man kochen), Äpfel, Weintrauben, Beeren. Mit sowenig Geld würde ich das nie machen. Ich würde mich das keinesfalls trauen.

FilmListe 25.09.2011, 16:18

Es würde auch ohne geld gehen ... es gibt obdachlosenheime, und der bäcker würde dir auch ein brötchen schenken wenn man nett fragt ... aber ich möchte auf mich alleine gestellt sein ... vielleicht nehmen wir noch eine angel mit.

0

Es gibt sicherlich einige,die es müssen,ohne es zu wollen.

gib mal auf youtube joe vogel ein der ist 300 km einen flusslang geschwommen mit nur einem messer und nem miniboot für anderre sachen

redbarrett 25.09.2011, 18:03

ja, und hat dabei keinen all zu guten eindruck gemacht. von der handvoll sumpfschnecken, tobinambur und nachtkerzen kann nicht jeder überleben. joe hat jahrelange erfahrung mit sowas. neueinsteiger sollten davon lieber die finger lassen und kleiner anfangen.

0

ja eig geht das. :D hört sich spannend an :D

Und dass nennt ihr Extrem-Survival???

Was möchtest Du wissen?