Kann man vom Passivrauchen sterben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Leni! Leider isr das Risiko wesentlich höher als viele wissen.  Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen pro Jahr, die nur in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.000 - 3500 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben

Eine erschreckend hohe Zahl, finde ich. Vielleicht geht es ja auch irgendwie draußen?? 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
11.05.2016, 12:38

Danke für die Sterne

0

Über kurz oder lang ja. das Passivrauchen ist natürlich schädlich, immerhin nimmt sie den Rauch ungefiltert auf.

Ich würde dir raten generell aufzuhören, deine Lungenbläschen sind inzwischen sicher schon schön asphaltiert und mit jeder Zigarette wird es schlimmer.

Unterlasse es zu rauchen wenn deine Schwester in der Nähe ist. Sie sagt zwar sie will passivrauchen, aber in dem Alter ist das nichts weiter als Imitation der älteren Geschwister.

Sprich sie setzt sich dieser Gefahr aus, weil du ihr demonstrierst dass es nicht schädlich, sondern sogar positiv ist (zumindest aus ihrer Sicht) und über kurz oder lang wird sie auch anfangen wollen zu rauchen.

Das du sagst es sei schädlich versteht sie nicht, denn deine Aktionen machen weitaus mehr Eindruck als deine Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das schädlich, besonders für Kinder. Ich würde es ihr mal erklären und ihr verbieten dabei zu sein wenn du eine rauchen gehst. Immer lässt es sich ja nicht verhindern dass sie den Qualm abbekommt, aber wenn möglich gehe dem aus dem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passivrauchen ist ebenfalls besonders bei Kindern xtremst schädlich, tötlich aber nun nicht. Ich würde allerdings trotzdem das Rauchen neben Kindern unterlassen ;) muss nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
09.05.2016, 05:23

tötlich aber nun nicht

Da täuschst Du Dich aber gewaltig. - Google mit

passivrauchen wikipedia

0
Kommentar von Irina55
10.05.2016, 10:58

Glaube nicht alles was bei Google steht

0

ja ist schädlich. es werden über 2000 gifstoffe freigesetzt wovon über 50 stärk krebseregend sind. da ist es egal ob man selbst raucht oder nur daneben steht.

wenn du aber mit rauchen eine e zigarette meinst und was eigentlich dampfen genannt wird ist es nicht in weitesten sinne schädlich. es können durch bestimmte aromen giftstoffe bilden. die alleinige base (das was dann den dampf macht) ist nichts weiter als das zeug aus der nebelmaschine. in so fern ist das nicht schlimmer als 1 abend in der disko wenn du 2-4 mal daran ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Tat kann man vom Passivrauchen sterben. Die meisten Nichtraucher, die an Lungenkrebs sterben, haben als Todesursache das Passivrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Deine Verantwortung, ob Du in Gegenwart Deiner Schwester rauchst. Und es ist Deine Verantwortung, wenn Du es zulässt, dass sie Deinen Tabakrauch einatmet.

Also: Rauche ab sofort nicht mehr in Gegenwart Deiner kleinen Schwester!

Lies dies:

passivrauchen wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Passivrauchen

.

Auch die Partikel aus dem Tabakrauch an Wänden, Möbeln, Gardinen, Kleidung und in den Haaren sind alles andere als harmlos. - Lies dazu dies:

Gefährliche Rückstände: Mediziner warnen vor miefender Raucher-Kleidung
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gefaehrliche-rueckstaende-mediziner-warnen-vor-miefender-raucher-kleidung-a-599431.html

.

Möglicherweise hast Du Deine kleine Schwester durch die Qualmerei nikotinsüchtig gemacht - lies dazu dies:

Passivrauchen - Focus - Kinder werden nikotinabhängig

http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/passivrauchen-kinder-werden-nikotinabhaengig_aid_337133.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar ist das nicht gesund - sie inhaliert ja den rauch auch ein, zwar nicht so heftig wie du, aber immerhin genug um eventuell krank zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Schwester ist elf und hat somit nicht immer die Freiheit, alles tun und lassen zu können, was sie möchte, da sie bei gewissen Dingen einfach noch zu unreif ist. Du dagegen trägst die Veranwortung dafür, dass sie sich von Deinem Rauchen fern zu halten hat.

Deine Aussage ' Sie macht es freiwillig' ist ein Abschieben Deiner Verantwortung - soviel Shitstorm muss einfach sein, denn das ist einfach unverantwortlich von Dir!

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA geb es bereits erfolgreiche Schadenersatzklagen wegen Passivrauchen. Es muss also doch irgendiwe schädlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, du scheinst in der Hinsicht ein Vorbild für sie zu sein. Du rauchst, das ist cool, sie will das auch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
09.05.2016, 05:26

das ist cool

Du meinst sicher: das SCHEINT cool zu sein - in Wahrheit ist es ja voll uncool.

0

Was möchtest Du wissen?