Kann man vom langen sitzen Bauchweh bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

jo, also wenn du sonst mehr Bewegung gewöhnt bist, kann es durch eine Umstellung zu mehr Sitzen durchaus dazu kommen, dass dein Darm sich erstmal dran gewöhnen muss, jetzt selber mehr zu tun, da die Bewegung von Außen, die ihm sonst geholfen hat, plötzlich fehlt!Bauch und Darm reagieren auf Umstellungen im Leben häufig sehr sensibel. Auch wenn du im Urlaub plötzlich lauter neues Essen zu dir nimmst, kann es leicht dazu kommen, dass dein Bauch erstmal auf Pause geht ...

Und in beiden Fällen hast du dein Essen dann eben mal ein paar Tage länger im Bauch, was zu dem Unangenehmen Gefühl führt.

Das Ganze sollte aber auf keinen Fall mit einem Darmverschluss verwechselt werden! Wenn deine Verdauung auf Pause geht, dann ist der Darm einfach ruhig und nichts passiert. Wenn du aber ständiges Grummeln bis hin zu metalischem Klicken aus deinem Bauch hören kannst und die Schmerzen stark sind, solltest du auf jeden Fall einen Arzt hinzuziehen, weil das auch ein Darmverschluss sein könnte der auf jeden Fall behandelt werden sollte.

Wenn ich auf der Arbeit grade mal Schreibkram machen muss (was leider Gottes im Moment ein Haufen ist...keine Motivation weiter zu machen :D) dann schneidet mir auch oft die Hose nach langem Sitzen in den Bauch ein.Vielleicht liegts bei dir auch daran...manchmal merkt man das gar nicht so...erst wenn man dann mal den Knopf aufmacht ;)

ich bin aber in ner weichen unterhose

0

Was möchtest Du wissen?