Kann man vom ärztlichen Bereitschaftsdienst Tavor bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder Arzt mit staatlicher Zulassung kann dir jederzeit jedes Medikament verordnen bzw. auch abgeben. Theoretisch ist dies also kein Problem.

Die andere Frage ist, ob du so einfach Lorazepam (Tavor) bekommst. Lorazepam ist ein Medikament aus der Gruppe der Benzodiazepine. Diese werden im Normalfall sehr sparsam eingesetzt, da sie bei längerem und regelmässigem gebrauch abhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel ist heute Nachmittag noch ein ganz normaler Praxisbetrieb.
Falls Dein Hausarzt nicht da sein sollte, hat er mindestens eine Vertretung angegeben. Wenn Du Glück hast, verschreibt er Dir eine N1.
Im Bereitschaftsdienst werden in der Regel keine Medikamente verschrieben - es sei denn, sie sind lebensnotwendig - die der Patient vergessen hat nachzubestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich dürfen die es nicht einfach verschreiben oder aushändigen, aber wie es so schön heisst "die Ausnahme bestätigt die Regel".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass das geht.

Kannst du nicht zu Deinem Hausarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den Arzt, der Notdienst hat!

was ist denn mit dem Arzt, der es dir verordnet?

Ärzte haben auch eine Privat Nummer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du .. war bei mir kürzlich auch der Fall :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?