Kann man Viren züchten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das, was du vor hast, ist an äußerst strenge Anforderungen gebunden, die du gar nicht erfüllen kannst, wenn es überhaupt genehmigt würde. So wie du es beschreibst, fällt es eher in die Kategorie "Bioterrorismus". Du würdest dich auf jeden Fall strafbar machen.

Technisch möglich wäre es allerdings, wenn die Ausrüstung, genügend Geld und das Know-how vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, ich kann dir sicherlich helfen, aber dafür müsst du mir nochmal deine genaue Frage antworten. Im Titel steht Viren, aber du beziehst dich in deiner genaueren Frage nicht mehr dazu. Was solld as mit den Batterien? Meinst du Bakterien? Was möchtest du mit dem Tier machen? Wozu? Wenn du mir da beantwortest, kann ich dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
erik0223 23.07.2016, 15:13

also : Ich will halt Viren (z.b. von ner Erkältung oder so) haben und diese gezielt Züchten bzw. Mutieren lassen . und ich hab halt gehört dass Viren ein Wirt brauchen um sich zu vermehren. Deswegen wollte ich fragen wo man so Viren herbekommen ,wie man die gezielt Mutieren lassen kann (oder ob sowas überhaupt funktioniert) und wie man den Viren ein Wirt gibt mit dem sie sich Vermehren können.

0
erik0223 23.07.2016, 15:17

und sorry Batterien sollten eigentlich Bakterien sein ,wollte aber eigentlich Viren schreiben😉

0
BF112 23.07.2016, 15:47
@erik0223

Viren benötigen einen Wirt, um sich zu vermehren. Ganz einfach zusammengefasst bzw. ausgedrückt. Wenn du dich mit Influenzaviren infizierst (also mit dem Grippe Virus), dann suchen sich diese Viren eine Zelle, dringen dort ein, und "zwingen" den Zellkern zur Produktion von neuen Viren. Das geht so lange, bis diese Zelle ausplatzt und gaaaaanz viele neue Viren in den anliegenden Zellen eindringen. Beim Influenza Virus kann sich der Körper durch sein Abwehrsystem bzw. seinem Imunsystem ziemlich gut wehren, bei anderen Viren arten z.B. dem HI-Virus (also der Auslöser von AIDS) kann sich der Körper so gut wie gar nicht wehren.

Du bekommst sicherlich jedes Jahr eine Grippe-Spritze, zur prophylaxe einer schweren Grippe. Hast du dich schon einmal gefragt, wieso Grippe jedes Jahr und Hepatitis (der Virus, der Leberenzündung auslöst) jede 8 Jahre (oder so) geimpft wird? Ganz einfach: Der Influenza Virus ist extrem gefährlich, er führt sogar eines der ersten Platze im Ranking der gefährlichsten Krankheiten der Welt!

Jedes Jahr verändert sich die Struktur des Influenza Viruses. Deswegen muss auch jedes Jahr der Körper neu imunisiert werden. Die imuniserung läuft so ab: Du bekommst Subkutan (also unter die Haut) eine Lösung mit Virenbestandteilen bzw. Bruchteilen. Dein Körper wehrt sich dagegen, und erschafft "Gedächnisszellen" die sich das "Rezept" für die Abwehkörper merkt. So kann dein Körper dirket bei einer Neuinfektion ohne lange Wartezeit die Viren abwehren.

Zur Beschaffung:

Ein normaler Abstrich im Mundschleimhautbereich eines mit Viren infizierter Patienten reicht schon. Aber damit kannst du erstmal nichts anfangen. Das rate ich dir auch nicht! Denn das ist natürlich alles höchst infektiös, und du kannst schwer erkranken.

Mutieren solltest du diese erst recht nicht, egal wie, es wäre echt schlimm und nachdem du ja gar nicht weißt was für Viren du da eibgesammelt hast, willst du ja auch keine Weltweite Epidemie auslösen - um es jetzt ein wenig zu verspitzen.

Wenn du unbedingt solch ein exeperiment machen möchtest, empfehle ich dir "Bakterien in deiner Umgebung", informier dich vorab bitte bei seriösen Seiten im Internet. Solch ein experiment benötig viel Materialien (die du bei Amazon, oder in der Apotheke bestellen kannst), aber auch viel Disziplin, und vorallem sehr sehr sehr viel Hygienen.

Hygiene bzw. Schutz ist sehr wichtig, das man sich selbst sonst ziemlich leicht ansteckt.

Handdesinfektion, Oberflächendesinfektion, Instrumentendesinfektion sind deshalb sehr wichtig...

Zudem kommen natürlich: Laborkittel, Laborbrille und Einmalhandschule (vorzugsweise aus Nitril).

Aber lass dir von dier Information bzw. die Informationen aus dem Netzt bzw. die Beschaffung der Artikel nicht erschrecken! Solch ein Expriement oder private "Studie" ist sehr sehr interesannt! Habe ich selber mal gemacht! Das waren echt ein paar tolle Wochen!

Vorbereitung, Durchführung, und Auswertung sind sehr spannend, und man kann sich im verlauf sehr viel Wissen aneignen. Vorallem wenn man selber im Biologischen, oder Medizinischen Bereich irgendwann arbeiten möchte. (in meinem Fall ist es die Humanmedizin)

Puhh, das war jetzt eine ziemlich lange Antowort (unten stehen ja die Wörter und es sind jetzt insgesammt ca. 3330).

Also wenn du noch fragen hast, dann frage einfach, ich stehe immer gern zur Verfügung! LG, Martin

0
Everklever 23.07.2016, 16:08
@BF112

Ist ja lustig, was die Leute so alles treiben.

Und so ganz locker im Umgang mit potentiellen Krankheitserregern und den gesetzlichen Schutzvorschriften.

"Denn sie wissen nicht, was sie tun....."

0
BF112 23.07.2016, 16:11
@Everklever

"Bakterien in der Umwelt" war ein Schulprojekt, Sets dafür gibt es auch Online zu kaufen.

Ich denke schon, dass eine Lehrerin, die Biologie studiert hat, ein Lehrer, der Chemie studiert hat und ein im Ruhestand liegender Arzt wissen was sie tun.

0

Wieso will man so etwas wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?