Kann man verklagt werden, wenn man jemanden Fremden versehentlich eine private Mail schickt

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Strafrechtlich ist dies grds. ohne Belang. Zivilrechtlich ist zwar eine Unterlassungsklage möglich, aber nicht erfolgreich. Wenn sich jemand durch E-Mails belästigt fühlt, hat er zunächst den Abesnder qualifiziert abzumahnen, d.h. unter Androhung einer Unterlassungsklage aufzufordern, die Zusendung von Mails zu unterlassen. Kommt der Sender der Mails dem nicht nach, kann er - auch erfolgreich - auf Unterlassung verklagt werden. Der Tenor des Urteils lautet dann dahingehend, es zu Unterlassen, an den Kläger auf dessen Account xy Mails bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung zu zahlenden Ordnungsgeldes von bis zu € 500.000,00, Ersatzweise Ordnungshaft oder Ordnungshaft zu senden. Kommt es nun neuerlich zur Zusendung einer Mail, kann der "Belästigte" bei Gericht den Antrag auf Verhängung eines Ordnungsmittels gemäß Tenorierung stellen (allerdings wird weder gleich Ordnungshaft angeordnet noch gar ein Ordnungsgeld in Höhe von € 500.000,00).

Wenn es bei dem einen Mal bleibt, ist das kein Grund zur Anklage. Sollte das aber häufiger vorkommen, dass du immmer dem gleichen eine Mail schreibst, kann er das schon als Belästigung empfinden. Ob eine Anklage nötig ist? Wenn derjenige mich auch sonst noch belästigt, z.B. mit Telefonanrufen, würde ich Anzeige erstatten. Nur bei Mails würde ich seinen Absender blockieren.

in diesem Fall sind es 3 Mails mit Anhang, die gleichzeitig losgeschickt wurden. Dann eine vierte, in der auf ein Versehen hingwiesen wird.

Könnte ich jemanden anzeigen aus einer WhatsApp Gruppe der Videos von dritten in die Gruppe schickt?

Wenn es z.B. Videos mit pornografischen Inhalt ist oder Private Videos dritter.

Kann ich die Person anzeigen oder nur Person die im Video ist?

...zur Frage

Wann Spricht man von einer Verleumdung in Schriften?

Ist eine Verleumdung in Schriften erfüllt wenn man zum Beispiel ehrverletzende Sachen behauptet und diese Per E-Mail zur Veröfffentlichung jemanden schickt -der sie aber nicht veröffentlicht . Aber ist durch das weiterschicken in Schriften der Tatbestand erfüllt ?

...zur Frage

PayPal Passwort und E-Mail vergessen, was nun?

Wie gesagt habe ich mein Passwort und mein E-Mail Adresse vergessen, oder vielleicht habe ich mich auch vertippt beim eingebe der E-Mail, da die E-Mail Adresse die ich dachte benutzt zu haben nicht funktioniert. Ich kann mich jedoch noch an die Sicherheitsfrage erinnern, falls dies nützlich ist. Kann mir bitte jemand helfen, was ich tuen kann um wieder auf mein Konto zu kommen. Bin grad echt verzweifelt.

...zur Frage

Manuela Pell Versand verklagt mich?

Hallo!

Folgende Situation:

Bei Manuela Pell Versand gibt es die Möglichkeit über eine Partnerwebsite für die Werbung machen und damit Geld zu verdienen wenn sich Leute eintragen. Ich habe dazu jemanden auf fiverr angeheutert der mir versprochen hat, 100 reale Leute dazu zu bringen sich auf der Seite anzumelden.
Heute habe ich eine email bekommen, dass die Anmeldungen alle Fake waren und MPV mich verklagt, wenn ich nicht bis Freitag 119€ an die überweise.
Einerseits habe ich das Geld nicht und andererseits habe ich das Gefühl, dass mich daran nicht die volle Schuld trifft. Ich habe noch mit dem von fiverr geschrieben, dass es wirklich echte Personen sein sollen.
Die Situation habe ich sowohl dem fiverr Support als auch MPV geschildert.
Was soll ich jetzt tun? Bitte helft mir!

...zur Frage

ICH bekomme E-Mails einer Fremden Person?

Moin,

folgendes problem ich bekomme an meine E-Mail Adresse, E-Mail´s einer Fremden Person. An wenn wende ich mich um dies zu melden?

Anbieter Google Mail

Danke MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?