Kann man Unterhaltsvorschuss rückwirkend beantragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein rückwirkend geht das natürlich nicht, es gibt ab Juli 2017 den neuen UV, aber nicht für die Zeit davor. Du bist ja bereits 18, daher gibt es keinen UV mehr. 

Aber auch so gibt es nur UV ab Antragstellung, nicht für rückwirkende Monate. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du seid 2016 schon volljährig bist, fällst du nicht mehr in den Unterhaltsvorschuss rein. Da das Gesetzt eh erst seit Juli gilt und man das nur ein Monat Rückwirkend beantragen kann.

Dein Vater hätte sich daraum kümmern müssen als es für dich das noch gab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterhaltsvorschuss kann man auch rückwirkend beantragen wenn man sehr leidtragend ist und wo möglich eine Schwerbehinderung hat ist die Schwerbehinderung durch äußere Einflüsse die in der gesellschaftlichen Zusammenarbeit liegt hervorgerufen worden ist der Unterhaltsvorschuss sofort zu gewährleisten laut Bundes Unterhalt Schutz vor Gesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maleficent666 11.10.2017, 15:56

Quelle?

Sowas hab ich noch nie gelesen oder gehört

3
elladara 11.10.2017, 15:57

doch das gibt es wirklich und zwar musst du den Antrag direkt nach Berlin schicken zu unterhaltsvorschussstelle nennt sich das ja die bearbeiten das dann umgehen und schicken dir eine Mail als Bestätigung

0
Maleficent666 11.10.2017, 16:00
@elladara

Dann nenn mal eine Quelle aus dem Netz die deine These bestätigt.

Hab darüber nie was gelesen. 

2
elladara 11.10.2017, 19:05

Sie brauchen neue Technologie,schönen Abend noch🙋;-)

0

Was möchtest Du wissen?