Kann man unter Windows 10 Programme in der Uninstall Liste verstecken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versuch mal das hier (englisch):
http://woshub.com/how-to-hide-installed-programs-from-programs-and-features/

Oder schreib 'ne Liste (analog auf Papier oder digital in Onenote, Notepad, Excel, etc.), die alles enthält, was nicht deinstalliert werden darf.

Ranaida 15.07.2017, 18:02

Einmal ein danke und einen dicken Knutscher von mir, es funktioniert, benötigt kein extra Programm und ist einfach auszuführen!

Der einzige Nachteil ist, dass unter dem angegebenen Pfad nicht alle Programme angezeigt werden, dafür vieles in der Liste zu finden ist welches in der Liste gar nciht erst auftaucht, auch ohne den DWORD SystemComponent»=dword:00000001 ... naja :)

0

Okay, für diejenigen die diese Frage gerne beantwortet hätten, der Englischen Sprache allerdings nicht allzu mächtig sind:

Um Programme in Programme und Features zu verstecken muss man eine kleine änderung in der Registry vornehmen.
Dafür drückt man WIN + R und gibt dort regedit ein. Das ist die Registry. Die Programme befinden sich unter zwei verschiedenen Pfaden:

32bit Programme:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

64bit Programme:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

Wenn man fröhlich auf den nicht viel aussagenden Unterordnern rumklickt sieht man rechts Daten und Werte die einen soweit nicht weiter zu interessieren haben bis einer einen DisplayName hat. Dort identifiziert ihr schließlich ob es das richtige Programm ist.
Weiter geht es indem man Rechtsklick macht und einen neuen DWORD erstellt. Diesen nennt ihr SystemComponent und stellt den Wert auf 1. Damit wird das Programm in der Uninstall-Liste unsichtbar.

Um es wieder sichtbar zu machen könnt ihr den Wert einfach löschen oder auf 0 setzen.

Für Bilder und den Originalbeitrag (auf Englisch) bitte bei dem Link bei RBM1992's Antwort vorbeischauen, danke!

Was möchtest Du wissen?