Kann man unter Wasser die Scharfsichtigkeit trainieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also,

das wir unter Wasser nicht gut sehen können, ist ein Physikalisches Problem - das Wasser hat eine andere Dichte als Luft.

.

Daher brauchen wir auch Luft vor unseren Augen (in der Tauchermaske/Schwimmbrille)

.

Doch auch ohne Maske lernt das Gehirn mit der anderen Gegebenheit umzugehen und kompensiert einen Teil der Unschärfe.

.

Doch komplettes Sehen ist nicht möglich - das hat auch nichts mit Fehlsichtigkeit zu tun.

.

viele Grüße, Jörn

hey also bei mir ist es so wenn ich ohne schwimmbrille schwimme brennen meine augen zuerst aber nach einer zeit habe ich das gefühl meine augen haben sich daran gewöhnt, da es nicht mehr so brennt und ich auch viel mehr erkennen kann. wenn man es öffter machen denke ich das die augen sich daran gewöhnen.Aber gestochen scharf denke ich kann man nicht sehen lg

Taucherbrille oder Schwimmerbrille? Die Sehfähigkeit kannst Du verbessern mit einer guten Brille mit optischen Gläsern (gibt es auch mit Korrektur "0").

ja nach einer zeit siehst du unter wasser schärfer wenn du ein bischen ohne brille schwimmen gehst

Es macht nen leichten Unterschied ob man in ein chlorverseuchtes Pissbecken springt oder sowas in der heimischen Badewanne probiert. Dazu ist "gestochen Scharf" ein subjektiver Begriff.

geogen! wi soll man gestochen scharf sehen unter wasser!? das geht nicht

geraline 15.10.2010, 20:12

Besagte Freundin müsste schon SEHR fehlsichtig an Land sein, damit das der Fall wäre.^^

0

Was möchtest Du wissen?