Kann man unter Depressionen auch starke Stimmungsschwankungen (ungefähr jede Minute) zählen??

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja ich denke schon weil es bei mir leider auch der fall ist aber ich glaube wenn du in der Pubertät bist könnte es auch daran liegen bin mir aber nicht so sicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Könnte halt auch Pubertät sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm..Also das müsste ich eigentlich auswendig können für die Prüfung in den nächsten Tagen...aber naja...was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Ich hab olsa nachgeschaut. Und die Antwortet lautet: nein!

Vielleicht bei einer bipolaren Störung. Aber sogar da müsste glaub ich eine Stimmungslage länger andauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?