Kann man unbegrenzt oft zum Arzt gehen?

11 Antworten

Du kannst so oft zum Arzt gehen, bis Dir geholfen wird. Die Kasse macht da keinen Stress. Möglicherweise ist es wirklich psychosomatisch oder es ist eine Herzphobie, aber ein kluger Arzt wird Dich an die richtige Stelle überweisen.

So schnell sitzt keiner in der Klappse:-) Hab noch nie gehört, dass man selbst bezahlen muss, wenn man öfter mal krank ist - jedenfalls nicht bei meiner Krankenkasse. Kannst da so oft hinrennen, wie du lustig bist:-.)

Na ja es ist halt immer ohne Befund, deshalb könnte denen der Verdacht kommen, dass ich mir die Symptome nur einbilde oder so

0

zumindest solange bis sie Dich rausschmeissen bzw hinaus komplimentieren!

Darf meine Krankenkasse mein Kind "rauswerfen"?

Ich bin gesetzlich krankenversichert (Barmer GEK), mein Ehemann hat sich unlängst privat versichert. Nun habe ich von der Barmer Bescheid bekommen, dass ich meine dreijährige Tochter über meinen Mann versichern müsse. Ich habe mich selbst aus guten Gründen (wie ich finde) dafür entschieden, mich gesetzlich zu versichern und möchte nicht, dass mein Kind privat versichert ist. Ist es wirklich möglich, dass meine Kasse mich zwingen kann, mein Kind bei einer privaten Krankenversicherung anzumelden?

...zur Frage

Geld zurück bei Arztbesuch im Ausland?

Hallo, ich war vor kurzem im Ausland und musste dort einen Arzt aufsuchen. Ich habe mit meiner Visa Gold Karte gezahlt, über die ich auch für Krankheitsfälle im Ausland versichert bin.
An wen muss ich mich wenden um mein im Ausland gezahltes Geld zurückzubekommen?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

...zur Frage

Ausstellung privatrezept (eigentlich gesetzlich versichert)

Hallo, Wenn ich ab 20 die Pille selbst bezahlen muss, also auf privatrezept bekomme, muss ich dann eine Rezept ausstellungs gebühr o.ä bezahlen? Oder bekomme ich dafür eine Rechnung oder nimmt der Arzt dafür normalerweise gar nichts? Ich bin gesetzlich versichert. LG

...zur Frage

Hallo, und zwar bin ich auf der Suche nach einer anderen Krankenkasse, zurzeit bin ich gesetzlich bei der AOK aber nicht zufrieden. Wo seit ihr so versichert?

Die Kasse sollte am besten einen günstigen Beitrag und trotzdem einen guten Service haben.

...zur Frage

Krankenkassenwechsel / Schutzlücke

Da meine Krankenkasse Zusatzbeiträge fordert, möchte ich zu einer günstigeren Kasse wechseln. Ich bin gesetzlich Versichert.

Bei der neuen Kasse kann ich erst Mitglied werden, wenn ich eine Kündigung von der alten Kasse habe.

Was passiert da in der Zwischenzeit, z.B. während mein Antrag mit der Kündigungskopie auf dem Postweg ist?

Entsteht da eine Schutzlücke bzw. ein Problem mit den Zuständigkeiten wenn ich in dieser Zeit Krank werde oder einen Unfall habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?