Kann man unbedenklich 0w30 Öl mit 5w30 nachfüllen?

4 Antworten

Beide sind Motoröle, welche der selben Norm entsprechen.

Die Viskosität beider Öle ist ähnlich. Du kannst also die beiden Öle ruhig mischen.

Beide haben die selbe Viskosität bei 100° C. Nur bei kalten Temperaturen gibt es einen Unterschied.

Wenn unterschiedliche Öle gemischt werden, dann verschlechtern sich die Eigenschaft von den besseren Öl. Aber insgesamt wird die Eigenschaft nicht schlechter, als bei dem weniger guten Öl.

Definitiv lieber nicht. Öl unterschiedlicher Viskositätsklasse verträgt sich nicht.

Es gibt schon manche Werkstätten die sagen, dass Öl gleicher Viskositätsklasse und gleicher Zulassung aber von verschiedenen Herstellern nicht gemischt werden sollten. Ganz so drastisch würde ich das hier nicht sehen. Aber bei unterschiedlichen Viskositätsklassen ist das der Fall.

Gewöhnlich sind heute alle Motoröle problemlos mischbar.

Ich persönlich würde nachfüllen, wenn ein Ölwechsel eh nicht mehr lange hin ist. Auf Dauer würde ich so nicht fahren.

Wenn die Freigabe passt, dann dürfen Sie das machen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kfz-Meister

Was möchtest Du wissen?