Kann man überhaupt den Ex vergessen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

da kann ich sehr gut mit dir mitfühlen, ich habe die gleichen Gefühle für eine Beziehung die schon 3 Jahre zurück liegt. Obwohl ich inzwischen eine glückliche Beziehung hatte, die leider auch aus ist, habe ich die vorangegangene noch nicht verarbeitet und habe ähnliche Gefühle wie du. Habe dazu auch Bücher gelesen die mir auch geholfen haben (Titel: wenn der Partner geht z.B). Was mir von den ganzen Tipps am meißten gebracht haben:
- Meditieren (bringt längerfristig wirklich Gelassenheit)
- Ausgehen, neue Leute kennenlernen
- Alles was ich noch vom Ex hatte sammeln und verbrennen.

Und wichtig alles wieder mit mehr oder weniger Humor sehen!!!!

Wünsche dir dass du es schaffst darüber hinwegzukommen
LG

Naja, da für Dich die Beziehung nie zu einem sauberen Abschluss kam, kann es schon sein, dass Du es unterschwellig immer mit Dir rummtragen wirst.

Ich würde -für Dich- nochmal einen Verusch starten mit ihm zu reden, für ein erstes und letzes klärendes Gespräch.

Nach 2 Jahren wird er doch wohl mal vernünftig mit Dir reden können.

Sowas kann man nicht vergessen, vor allem wenn es 7 Jahre waren,  aber man kann darüber hinweg kommen und damit abschließen.  Wenn er dich ohne richtigen Grund verlassen hat,  dann war er auch nicht gut für dich. Rede mit deinen Freunden darüber und Kopf hoch,  du findest bestimmt bald einen neuen; ) 

Hey! Vergessen wirst du die Zeit nie! Dafür waren es schließlich 7 Jahre. Das steckt man nicht einfach in ne Schublade und verschließt diese. Die Gefühle der Traurigkeit sind normal! Das wird ebenfalls mit der Zeit besser. Und irgendwann kommt ein anderer Mann, der dich die Traurigkeit vergessen lässt! Ich wünsche dir alles Gute!

die bisherigen antworten sind alle richtig !

und wenn du im leben noch mehrere langzeitbeziehungen haben wirst...., so wirst du immer mal wieder im späteren über die jeweilige beziehung nachdenken !!!   an manche sicher auch wehmütig. auch ich denke an die eine oder andere ex und meine...., daß ich derjenigen doch gerne zusammengeblieben wäre.....!

der mensch der verlassen worden ist hat natürlich schwerer an der trennung zu knabbern.....!

wenn du nicht verlassen worden bist weil du fremdgegangen bist oder sonstwas verwerfliches gemacht hast............, sondern dein ex dich nur verlassen hat weil er für sich eine veränderung wollte .......,

na ja....., so ist das leben !

du bist mit deiner problematik nicht alleine.

ich hoffe daß dir das etwas trost ist !

Du sollst den Ex auch nicht vergessen. Er gehört nun mal zu deinem Leben.

Denke an die schöne Zeit mit ihm. 

Wenn du dann wieder traurig wirst oder die Tränen kommen, mach dir klar, das alles was vorbei ist nicht wieder kommen kann. 

Selbst wenn ihr noch einmal zusammen kommen solltet, wird es nie wieder wie es war.  Vorbei ist vorbei. 

Auch alles: Was wäre, wenn bringt nichts.

Oft sage ich: Stelle dir den Ex als Bild vor. Lege es weg, so das du es nicht immer wieder siehst, doch wenn dir danach ist, kannst du es jederzeit wieder hervor holen.

Nun hoch den Kopf, denke an etwas schönes.

Versuche was anderes unternehmen und nicht an ihn denken!

Das ist bei einer so langen Zeit normal. Deine ganzen Erinnerungen der letzten Jahre sind mit ihm. Das kann man nicht vergessen.

Was möchtest Du wissen?