kann man über eine batch datei den internen pc-piepser aktivieren?(dass er piepst)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich könnte euch ein Programm programiern bzw etwas verändern was ich schon geschrieben hab damit könntet ihr dann den speaker ansprechen und die länge und tonhöhe einstellen und auch verschiedenen tönen in verschiedenen abständne abspielen oder so.Ich habe damit auch schon mozart oder auch bach spielen können :D. Aber naja sich die arbeit jetzt zu machen für einen theard von 2008 ist schwachsinnig also lass ich es hahah lol jetzt mach ich es net :D.

OK, ICH HABE DIE LÖSUNG: war echt schwer... also: man gibt im cmd modus(einfach nach cmd oder eingabeaufforderung suchen) "edit beispiel.bat" ein.Ein blaues Fenster öffnet sich.Drückt man jetzt "strg+P" passiert erstmal nichts. Drückt man es nochmal, steht da ein kleines dreieck. Dann drückt man nohcmal "strg+P" und dannach "strg+G". dann steht hinter dem dreieck ein kleiner punkt. Diese Datei einfach speichern. öffnet man sie, kommt ein kleines "Piep":) soo, jetzt muss ich nur noch herrausfinden, wie man das piep in der tonhöhe verändert:) naja, das mache ich später... Schönes Wochenende noch!

Also ich weiss, das es den Asci-Code "7" gibt, der soviel wie "Beep" bzw. BEL bedeutet, und den Piepser auslöst. Ob allerdings eine Batch dabei dann auch den Beeb auslöst, müsste man probieren.

Schau mal hier: http://www.idevelopment.info/data/Programming/ascii_table/PROGRAMMING_ascii_table.shtml

Code 7

also der befehl "beep" wird nicht gefunden, klappt also nicht...

0
@max93

na, du musst mit echo den ascii-code 7 ausgeben, mom, ich such mal was

0

Was möchtest Du wissen?