kann man tupperware in die waschmaschine stecken?

9 Antworten

Wenn Du's nicht darauf ankommen lassen willst, kannst Du ja auch mal Essig rein tun (und eine Weile stehen lassen) bzw. die Dinger noch mal mit Essig gründlich auswaschen. Dann sollten die Gerüche weg sein.

Also ich nehme meine Tuppersachen stets mit in die Waschanlage! Dort ist alles nach 3 Minuten blitzeblank und sogar noch, wenn gewünscht mit Heißwachs versiegelt. Dann werden die Sachen nicht mehr so schnell schmutzig. Guten Erfolg Erna

Wie bitte? Waschmaschine? Das kann ja wohl nicht sein, das gehört in den Geschirrspüler!

Steiff Tiere waschen

Hey!

Meine kleine Schwester hat heute morgen aus Versehen Apfelsaft über ihren Steiff Dackel gekippt. Ich habe ihn erstmal mit einem feuchten Tuch abgewaschen und trocknen lassen. Als mein Vater nach Hause kam, meinte er wir können den einfach in die Waschmaschine stecken. Stimmt das?

Es ist ihr absolutes Lieblingskuscheltier und war auch recht teuer (Steifftier Qualität halt), deshalb wäre es schade wenn er kaputt ginge.

Wie bekommen wir ihn sauber (er riecht nach Apfelsaft)?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Weisse Vans in Waschmaschine?

Kann ich meine Vans Old Skool in Weiss problemlos in die Waschmaschine stecken und wenn ja wie viel grad ?

...zur Frage

Dar ich Haushaltskunststoff, also z.B, alte Tupperware Schüssel, in gelben Sack stecken?

Dar ich Haushaltskunstoff, also z.B, alte Tupperware Schüssel, in gelben Sack stecken?

...zur Frage

Zwangsgestörter Nachbar schikaniert uns und vergreift sich an unserem Eigentum. An wen wenden?

Unser Nachbar (eine Etage unter uns) hat unserem Vermieter mit Klage gedroht, wenn wir nicht dem Beschluss des letzten Protokolls der Eigentümerversammlung Folge leisten.

Dort wurde (mehr oder weniger) konkret festgelegt, dass wir nicht mehr zu zweit auf unserem angemieteten Parkplatz parken dürfen (obwohl dieser megagross ist) und wir die kleine Schüssel, die an der Balkonlaibung angebracht war (im Protokoll stand fälschlicherweise "unerlaubterweise AUF DEM Dach angebracht"), entfernen müssen.

Diesen Anträgen, die er gestellt hat und denen dummerweise keiner der drei Eigentümer widersprochen hat, haben wir Folge geleistet. Er hört aber nicht auf: Er schickt unserem Vermieter E-Mails, dass das Entfernen des Unkrautes AUF UNSEREM angemieteten Parkplatz nicht zu seiner Zufriedenheit ausgeführt wurde und dass wir UNSERE mietgemietete Ecke im Gemeinschaftskeller aufräumen sollen, obwohl diese aufgeräumt ist.

Darf er das? Ich würde sagen es geht ihn einen feuchten Kehricht an, wie viel Unkraut auf dem Parkplatz eines anderen Eigentümers wächst. Genauso wie, dass er seine Nase nicht in unsere Kellerecke zu stecken hat.

Ich vermute schon länger, dass er unter einer Zwangsstörung leidet. Letztes Jahr hat er sich heimlich an meiner Zudecke, die zusammengeknüllt auf meiner (damals wohnte ich noch alleine) Waschmaschine lag, um gewaschen zu werden, vergriffen und sie fein säuberlich zusammengelegt auf der Waschmaschine platziert. Einen Eimer, den ich unter den Schlauch gestellt hatte, weil der Abfluss nach langer Nichtbenutzung getropft hat, hat er einfach genommen und auf die andere Seite meiner Waschmaschine gestellt.

Letzten Herbst hat er dann ohne Rücksprache angefangen die Haustür zuzuschließen, sobald er oder seine Freundin das Haus verließen oder auch NACHDEM sie nach Hause kamen und in ihrer Wohnung waren. Egal zu welcher Tageszeit. Mein Freund war deshalb eines morgens im Hausflur eingeschlossen, weil er noch keinen Schlüssel hatte. Genauso wie der Heizungsmonteur vor 2 Monaten. Ich musste beide Male kommen, und sie befreien. Wenn ich heim kam und mein Freund nur eine Viertelstunde später, ist er in der Zwischenzeit runter gegangen und hat die Haustür abgeschlossen. In der Eigentümerversammlung wurde festgelegt, dass er die Haustür nicht mehr abschließen darf, da diese ein Fluchtweg ist. Das hier von mir erwähnte Verhalten ist nur eine Auswahl seiner Bemühungen uns nun einzuschränken.

Aber meine eigentliche Frage ist: Was darf er? Beantragen, dass wir unseren (aufgeräumten) Keller aufräumen und jede Woche die drei Halme Löwenzahn auf unserem Parkplatz entfernen müssen?

Ist das Einschließen von Menschen nicht Freiheitsberaubung? Ich hatte, als mein Freund noch nicht bei mir wohnte einen Zettel an die Tür angebracht, dass er nicht abschließen soll, da mein Besuch noch im Haus ist.

Darf er sich an unseren Sachen vergreifen, die im gemeinschaftlichen Waschraum oder Keller liegen oder stehen? An wen kann ich mich wenden? Tausend Dank vorab!

...zur Frage

Nike Free Waschmaschine?

hallo ? kann ich frees Problem los in die Waschmaschine stecken ? habt ihr Erfahrungen

...zur Frage

Was mache ich mit dem Multi Chef?

Ich hab einen Multi Chef von Tupper geschenkt bekommen und mir fehlen die Ideen was ich so alles machne könnte. Hat jemand Rezeptideen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?