Kann man trotz Tattoos braun werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An den Stellen wo das Tattoo ist ist doch Farbe wie soll man da braun werden? Durch Sonneneinstrahlung verblasst das Tattoo, das heißt du solltest deine Tattoos immer mit LSF 50 eincremen. Somit wirst du da wo das Tattoo ist , falls man da Haut zwischendrin sieht nicht braun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tattoo wird nicht dunkler. Man sollte direkte UV Einstrahlung übrigens mit Tattoos dringend vermeiden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trage täglich Sonnencreme auf. Sonne bleibt immer ein Feind der Tätowierung, aber nach dem ersten Monat oder so, kannst und solltest du immer Sonnenschutzmittel im Bereich des Tattoos anwenden, wenn du planst, nach draußen zu gehen.[5]

  • UV-Licht bewirkt das Verblassen der Tattoo-Tinte.
  • Das Sonnenschutzmittel, das du verwendest, sollte einen hohen Sonnenschutzfaktor zum Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen bieten. Es sollte einen Sonnschutzfaktor von 30 oder höher haben und wasserfest sein.
  • Trage die Sonnencreme 20 Minuten bevor du rausgehst auf, sodass sie genügend Zeit hat, in die Haut einzuziehen.

Quelle: http://de.wikihow.com/K%C3%BCmmere-dich-um-dein-Tattoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... Da wo Tattoos sind ist die Haut meist schwarz... Dunkler wird da da nimmer....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?