Kann man trotz einer Low-Carb Diät, Muskeln gleichzeitig aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Das wird vielleicht gehen - aber sicher nicht nachhaltig. Ich halte nicht von low carb - es entsteht ein Mangelbedarf. Neuerdings ist auch keine KH am Abend umstritten, eine neue Untersuchung sagt das Gegenteil : "Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Kohlenhydrate-am-Abend-Methode für Menschen, die bislang an einer Diät gescheitert sind, die bessere Alternative ist, um langfristig abzunehmen"

web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/16630336-diaet-kohlenhydrate-abends.html#.A1000278

Bitte noch lesen, alles Gute. http://www.stern.de/wissen/gesund_leben/low-carb-die-diaeten-luege-530890.html

Hallo,

wenn du eine Low-Carb Ernährung machst, dann auch richtig. D.h. so gut wie gar keine KH (<100 g/Tag). Sonst greift der Körper auch nicht auf die Fettreserven zurück, da er ja sonst mit Energie beliefert wird. Also baust nur wenig oder sogar fast gar kein Körperfett ab.

Zum Muskelaufbau würde ich dir allerdings KH empfehlen. Sobald du dann die gewünschte Masse an Musekln hast kannst du wieder auf Low-Carb wechseln um deinen KFA zu reduzieren und die Muskeln zu definieren!

LG

Was möchtest Du wissen?