kann man Traubenzucker aus normalen Bäumen herstellen also nicht aus den Früchten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht selbstverständlich und wird auch gemacht, denn Holz besteht ja zu großen Teilen aus Zellulose und Zellulose ist genauso wie Zucker eine Kohlenwasserstoffverbindung. Schau doch mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Holzverzuckerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer soll diesen Aufwand danach bezahlen? Der Zuckergehalt ist maßgeblich, der ist in reifen Früchten am höchsten. 

Früchte wachsen jeder Jahr erneut, wenn du den Baum dazu zerkleinerst wäre das nur einmalig möglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
20.11.2016, 15:15

Holz fällt aber bei forstwirtschaftlichen Maßnahmen in großen Mengen an und nicht die gesamte Holzernte lässt sich als sog. Wertholz teuer vermarkten. Weshalb sollte man den Holzabfall nicht zu Zucker verarbeiten?

0

Du meinst synthetisch? Vermutlich, wenn man keine Kosten und Mühen scheut. Extrahieren ist wahrscheinlich auch möglich, aber ich glaube noch schwieriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?