Kann man Transfer üben? BIOKLAUSUREN

1 Antwort

Bei solchen Aufgaben wurden in der Regel alle nötigen Infos im Unterricht behandelt. Du hast eigentlich auch alles aufgeschrieben, das du zur Lösung brauchst.

Patienten mit Phenylketonurie können Phenylalanin nicht abbauen, es wird stattdessen zu ungewollten Produkten umgewandelt, welche die Hirnentwicklung stören. Das fehlende Enzym heisst Phenylalanin-Hydroxylase (Tipp: Bei Enzymen ist die Endung eigentlich der wichtigste Teil, sie sagt aus, was das Enzym macht. Es hydroxyliert Phenylalanin zu Tyrosin).

PKU wird autosomal rezessiv vererbt. Der heterozygote Patient hat zwei verschiedene Kopien des Gens - eine erlaubt die Bildung des Enzyms, eine nicht. Er kann also quasi nur die Hälfte der Enzymmenge synthetisieren. Der Abbau von Phenylalanin wird bei ihm langsamer sein, aber immer noch funktionieren. Nur ein homozygot Betroffener kann Phenylalanin gar nicht abbauen. Bei PKU kann man so relativ einfach einen Heterozygotentest durchführen. Vermutlich wurde so ein Testverfahren auch im Unterricht erwähnt.

Danke für die Antwort ! :)

0

Kann man eine Gefäßverkalkung rückgängig machen?

Hallo,

Wenn ein Mensch, egal welchen Alters, jemals in seinem Leben die Diagnose bekommen sollte, dass er eine Gefäßverkalkung hat (weil er sich zu ungesund ernährt etc.) hat er dann noch die Möglichkeit diese Verkalkung zu beseitigen oder ist es bereits zu spät? Im Bio Unterricht haben wir unter anderem gelernt, dass der Mensch total schlank sein kann und keine äußeren Symptome außer halt Müdigkeit, schlechte Laune, Diapetes etc aufweisen muss. Und was hat Diapetes eigentlich mit der ganzen Sache zu tun?....

Und ist es richtig, dass so eine Gefäßverkalkung dadurch entsteht, dass die überschüssige Energie aus dem zu großen Anteil an Zucker den wir zu uns nehmen zu Fett wird und dies dazu führt, dass die Leber belastet wird, sie verfettet und die Blutwerte steigen (was dann hat dazu führt, dass eine Gefäßverkalkung stattfinden kann?)

Ein Verwandter hat mich neuerdings ziemlich schockiert als ich ihm von diesem Bio Thema erzählt habe. ( er ist Medizin Student ). Er hat erzählt, dass man im Medizin Studium auch verstorbene oder so wo die Todesursache (wegen Krankheit etc.) noch nicht klar ist "untersucht" (nett ausgedrückt). Und er meinte bei einem alten Herr, hat es beim durchschneiden seiner Gefäße richtig geknackst (was sie eigentlich nicht sollen) und dann war sofort klar, dass das seine Todesursache war. Also seine starke Gefäßverkalkung..

Ist es also wirklich so ungesund viel Zucker zu sich zu nehmen? Ich liebe Süßigkeiten und das hat mir Mega Angst gemacht .. :(

Eine Antwort die mich noch mehr aufklärt, wäre schön. Im Bio Unterricht sind wir nicht mehr darauf eingegangen ... Kam nur in so nem Film vor.

LG

...zur Frage

Argumente Vortrag Transfersummen

Hallo :-)

Nächste Woche haben wir einen kleinen Vortrag mit einer anschliessenden Diskussion. Ich habe die hohen Transfersummen und Löhne im Fussball gewählt. Dazu müssen wir 3 Pro und 3 Kontra Argumente aufzählen. Jedoch fällt mir je nur 1 ein (+z.B. CR7 spendet viel davon. - Die Tickets,... Werden teurer) Leider reicht dies noch nicht und wir haben nur diese Woche zeit (wir haben am Freitag angefangen). Hat hier jemand noch gute Argumente? Ich finde nichts im Internet.

...zur Frage

Warum sammelt sich Phenylalanin in Gehirn an bei der Krankheit PKU?

Ich hab das im Internet irgendwie nicht gefunden und wollte mal fragen warum das so ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?