Kann man Tomaten, Gurken und Brokoli trocken im Schrank lagern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also von Gurken weiß ich, daß man sie nicht im Kühlschrank lagern sollte, da es eine Wasserfrucht ist. Die gekauften Tomatensorten, sind keine Lagersorten, sie werden weich und mehlig, wenn man sie zu lange lagert. Brokkoli würde ich eher tiefgefroren kaufen, da der zwar frisch geerntete B., mindestens 3 Tage unterwegs ist, bis er in der Gemüsetheke landet, also den größten Teil seiner Vitamine verloren hat.

sofern Du getrocknetes Gemüse meinst, kannst Du das natürlich im Schrank lagern. Ich würde es aber auf jeden Fall in eine Tupperschüssel geben, damit nichts dran kommt.

Tomaten und Salatgurken lege ich nie in den Kühlschrank. Durch die Feuchtigkeit verderben sie schneller. Meine Erfahrung. Brokkoli wird bei mir immer am Kauftag verbraucht.

  • meinst du mit F"trochene lagerung" - ungekühlt. -wenn du sagst rewe, könnte das sein, dass du die broccoli aus dem kühglhg.-schrank nahmst...??

die liegen im supermarkt aber auch nur 1 bzw maximal 2 tage ohne kühlung. über nacht kommt das obst und gemüse in ein kühlhaus...

zu hause musst du gemüse nicht in den kühlschrank legen. allerdings nach 1-2 tagen verbrauchen

Wie jetzt? Also ich mach das so: raus aus der Einkaufstüte und ab in den normalen Schrank und dann abends oder am nächsten Tag verarbeiten.

Was meinst Du mit trocken lagern?

Halt ganz normal auf dem Schrank lassen oder im Kühschrank reintun.

0

Was möchtest Du wissen?