Kann man TK Brezeln auftauen lassen und mit dem Teig etwas anderes daraus machen?

3 Antworten

Kann sein das es funktioniert, aber ich denke das du zumindest im Inneren braune Flecken haben könntest weil du die lange einknetest

Man kann es versuchen. Ob das ein schönes Brötchen wird, bezweifle ich.

8

Ich nämlich auch :D

1
32
@queenlululu

Berichte mir bitte, wenn du es versuchst, ob es funktioniert hat :D

0

Dat würde theoretisch hinkommen

Pizzateig/Hefeteig im Kühlschrank?

Hallo,

ich möchte gerne mal wieder Pizzateig machen. Dafür habe ich mir extra einen Schalottstein gekauft. Jetzt würde ich gerne gleich ein wenig mehr Teig machen, den ich dann einfach aus dem Kühlschrank holen kann unter der Woche, bisschen wieder gehen lassen kann und dann ne leckere Spontane Pizza daraus mache.

Allerdings weißt ich nicht wie lange sich so ein Teig im Kühlschrank hält. Das man ihn einfrieren kann weiß ich. Also wie lange hält er und wie sollte ich ihn im Kühlschrank lagern?

Grüße und Danke Steffen

...zur Frage

Fladenbrot/Pide backen, Rat!

habe versucht dieses Fladenbrot zu backen http://www.chefkoch.de/rezepte/897091195139270/Das-weltbeste-Fladenbrot.html leider war es gar nicht locker und fluffig. Würde es gerne nochmal versuchen, diesmal soll es endlich klappen. Ich hab es ungefähr so gemacht

  • beim Kneten des Mehls + Hefelösung fiel mir schon auf das der Teig sehr klebrig war, ist das normal?

  • habe ihn ca 1 Stunde gehen lassen, da hatte ich aber schon das Gefühl er ist nicht wirklich "gegangen", liegt das an dem Ort, war es nicht warm genug? Habe die SChüssel mit dem Teig in der Küche stehen lassen

  • dannn beim Durchkneten hat der Teig auch wieder sehr geklebt, das zweite mal habe ich den Teig/Fladen auf einem mit Olivenöl bestrichenen Backblech gehen lassen

  • der Ofen war auf 220°C ober-Unterhitze eingestellt.

  • dann das mit dem Wasserdampf: ich habe zuvor eine Auflaufform unten rein gestellt und dann darein das Wasser geschüttet Die backzeit war bei mir auch deutlich länger (habe übrigens nur die Hälfte des Rezeptes gemacht daraus einen Fladen) -das Fladenbrot war überhaupt nicht locker, sondern Platt und ist eigentlich nicht wirklich aufgegangen im Backofen (auch beim gehen lassen schon nicht wirklich)

Ich hab Mehl type 405 benutzt, kann es daran liegen? Welches Mehl soll ich verwenden? Und soll ich lieber Umluft backen? wann merke ich denn dass das fladenbrot wirklich fertig ist? Hoffe mir kann jemand helfen Vielen Dank schon einmal (:

...zur Frage

In Imbiss selbst gebackene Brötchen verkaufen??

Darf ich in meinem eigenen Imbiss / Restaurant selbst Brezeln backen und die verkaufen oder geht das auch nur als Bäckermeister?

...zur Frage

Ich backe gerade Kekse und der Teig ist voll bröselig und man kann ihn nicht kneten , Tipps?

Kekse backen

...zur Frage

Muss ich Tiefkühl-Blumenkohl vorher kochen?

Guten Abend, ich möchte Blumenkohl im Blätterteig machen. Muss ich den TK-Blumenkohl vorher kochen oder kann ich den nach dem Auftauen einfach in den Fertig-Blätterteig einrollen und das Ganze im Backofen backen?

...zur Frage

Kann man Chili con carne einfrieren, auftauen wieder einfrieren?

Hallo,

eigentlich sollte es heute leckeres Chili con carne geben, das meine liebe Frau im Juni gemacht und dann eingefroren hat. Heute morgen habe ich das Chili aus der TK genommen und im geschlossenen Behälter auftauen (bzw. antauen) lassen.

Leider können wir das Chili jetzt doch nicht essen, so dass sich die Frage stellt, ob das Chili wieder eingefroren werden kann.

Über Infos würde ich mich freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?