Kann man theoretisch nur Trinken?

8 Antworten

Kann man, aber sei dankbar, wenn du es nicht brauchst! Bei Menschen, bei denen nichts mehr durch die Speiseröhre geht, wird die flüssige Nahrung per Schlauch direkt in den Magen geleitet. Diese Menschen müssen Abführmittel nehmen, da ihnen die Ballaststoffe fehlen. Die Medizin ist so weit, dass man jahrzehntelang mit einer 'PEG' leben kann.

Kann man. Gibt ja auch diverse Abnehmprogramme, in denen erstmal nur getrunken wird (z. B. Optifast --> 3 Monate nur Shakes). Der Darm wird träge, der Magen zieht sich zusammen, die Zähne leiden, die Zunge kriegt einen ekligen Belag, heftiger Mundgeruch (nicht nur durch die Ketose), unangenehmer Körpergeruch, um nur mal die ein oder andere "Nebenwirkung" zu nennen.

Du wirst n u r mit Trinken alleine nie alle notwendigen Nährstoffe aufnehmen können, denn dein Körper braucht z.B. Ballaststoffe, damit dein Stoffwechwechsel funktioniert.

Alle Diäten sind Quatsch, wenn sich die Menschen immer normal und soweit es heute noch möglich ist, auch gesund ernähren, braucht man weder Diät noch Kalorien zählen.

Warum muss man erst zunehmen und dann wieder schnell Kalorien zählen.

Nur mit Trinken alleine, das könnte mal für ein paar Tage durchhalten und dann?

Schnellt die Waage ganz schnell nach oben, weil sich dein Körper jedes Gramm wieder holt.

Oder du bekommst Darmprobleme, weil sich der Körper wieder an feste Nahrung gewöhnen muss.

20

Paar deiner Punkte würde ich mir bei mir wünschen.

Ich bin nämlich nicht übergewichtig sondern stark untergewichtig.

Ich hasse essen.

0

Was möchtest Du wissen?