Kann man Tee sicher über mehrere Tage aufbewahren, wenn ja wie lange?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke es ist besser höchstens für einen Tag vorzukochen wenn überhaupt.Wasser zu kochen ist ja auch nicht so ein Problem wenn man Wasser hat und einen Wasserkocher z.B..Je nachdem wo du dich aufhältst.Ansonsten ist eine Thermoskanne gefüllt mit heißem Tee eine gute Sache.

Chicknock 21.03.2012, 13:14

ich will halt einfach nicht immer erst aufkochen, auch aus dem grund weil mir Tee auch kalt schmeckt und wenn Ich durst hab, bekomm ich die Menge an heißen Tee garnicht runter ;)

0

Kann mir noch jemand sagen ob er dann schlecht wird bzw. sich Keime & Co bilden und wie oder ob ich was dagegen tun kann??

wenn der aufgebrüht ist, kann man den bestimmt 1-2 tage stehen lassen

wie das jetzt aussieht wenn zucker / honig drin ist, weiß ich nicht

aber wenn du tee für 5 Tage abkochen willst, hab ich 2 Gedanken:

  1. du trinkst eindeutig zu wenig
  2. du hast nen 20 litereimer voll tee daheim rumstehen

scherz am rande

koch dir doch einfach 2 flaschen ab für die folgenden Tage ab und gut ist

alle 2-3 tage mal wasser erhitzen und nen teebeutel reinschmeißen ist ja kein aufwand :D

Gruß

Chicknock 21.03.2012, 13:01

hahaa^^ n 20 Litereimer Tee wär ja ma nice, dann könnt Ich gleich die ganze Packung rein werfen und nen Zapfhahn dran drimeln xD

.. spaß beiseite von 5 Tagen hab Ich glaub nichts geschrieben^^ 5 Liter wären dann jeden 2ten Tag Tee kochen, das wär doch ganz gechillt ;)

0
StHa101 21.03.2012, 13:29
@Chicknock

beim nachlesen gesehen ^^ hab nur ne 5 und die tage gesehen und wohl falsch aufgenommen... in diesem Bezug nehm ich alles zurück und behaupte das gegenteil

aber dennoch, ich mach sowas im sommer, hab 2 flaschen daheim die werden gefüllt, kalt gestellt und dann halt so nach und nach aus gesüffelt... wenn die leer sind werden die aufgefüllt, dass kann mal 1 tag nur reichen, aber auch mal 3 tage.

Gruß

0

Ja kann man, ich würde es aber nicht empfehlen, da der Geschmak verloren geht und ja Zucker konserviert

nicht lange (geschmacksverlust) ca 1-2 tage

Chicknock 21.03.2012, 15:23

jaa geschmacksverlust is ok geht mir mehr darum ob das schädlich ist also ob sich da Bakterien Keime & Co bilden..

0

Teeblätter: ja.

Fertig gekochten Tee: nein.

Der schmeckt doch dann nicht mehr.

Chicknock 21.03.2012, 13:04

nicht mehr so gut aber noch ganz ok.. besser als dieses Künstliche Zeugs ausm Labor ;)

0

Was möchtest Du wissen?