Kann man Tagträume trainieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn dir Träume reichen die man kontrollieren kann google mal nach luziden Träumen. Die hat man während des normalen Schlafes. Es sind also keine Tagträume. Du bist dir einfach nur während deiner normalen Träume darüber bewusst das du träumst und kannst einfach alles machen. Auf den Mond fliegen, die Welt bereisen, fliegen, etc... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Entweder du trainierst bestimmte Techniken um das zu lernen (Traumtagebuch, Realitychecks) oder du kaufst dir Dinge die dabei helfen in diesen Zustand zu kommen (z.B. die Remee von Bitbanger Labs. Ist noch im Entwicklungsstadium, aber ich habe mir trotzdem eine vorbestellt. Ich glaube das ist ein vielversprechendes Konzept.) Wenn du beides kombinierst hast du fast schon eine Garantie das das klappt.

Die meisten Menschen haben solch Träume ab und zu ohne irgendetwas dafür tun zu müssen. Bei mir passiert das leider nur etwa 1-2 mal im Jahr.

Jo bei mir geht das sehr gut.

Meiner Meinung nach benötigst du dafür aber ne Menge Fantasie.

Ich erstell mir ständig mein eigenes Kopfkino. Schau auf einen Punkt lass das Bild verschwimmen bzw unscharf werden und lass deiner Fantasie freien lauf. Mit der Zeit wird das Bild immer größer.

In Scubs sieht das so real aus, weil es real ist. Mit langem Training kannst aber auch du lernen dich an einen Punkt im Zimmer zu "beamen" und alles von oben betrachten. Dann einfach wieder die Fantasie spielen lassen.

augen zu kann helfen und ist besser für die augen, weil sie sonst eher verspannen und kurzsichtigkeit herbeiführen können, also durch das starren beim tagträumen. und sonst, mit jedem mal wird man besser, wie bei allem

Da gibt es eine Technik, die nennt sich Image Streaming

http://lucidpygar.blogspot.de/2011/09/personal-growth-win-wengers-image.html

Oder einfach weiter üben, dein Ziel, wie weit du abtauchen möchtest, formulieren. Und jeden Tag deine Erfolge notieren.

Oder im klartraumforum.de vorbeischauen. Dabei geht es aber darum, die Träume in der Nacht bewusst zu erleben. Könnte dich aber auch interessieren.

Was möchtest Du wissen?