Kann man Tacho auswechseln lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Tacho zeigt die Geschwindigkeit und den Kilometerstand an, der Drehzahlmesser die Drehzahl.

Ich verstehe die Logik nicht, sich einen neuen Tacho einbauen lassen zu wollen, um einen Drehzahlmesser zu bekommen?

Da es für dein Auto ein Kombiinstrument mit Drehzahlmesser gibt, kannst du dieses austauschen. Bei ATU wirst du das aber nicht kriegen, eher bei Nissan (sauteuer) oder auf einem Schrottplatz. Den Kilometerstand musst du danach anpassen lassen.

Oder du lässt einen Drehzahlmesser aus dem Zubehör einbauen, was du bei ATU erledigen lassen kannst.

Kommentar von sebastianla
16.10.2016, 13:07

Man muss den Kilometerstand nicht anpassen lassen (es ist sogar fraglich, ob man es in dem Fall, dass der neue "richtiger" ist als der alte, überhaupt darf, schließlich ist das Herumdrehen an Tachos verboten, und das Recht unterscheidet nicht nach dem Motiv).

Man darf natürlich einem eventuellen späteren Käufer des Autos den richtigen Kilometerstand nicht verschweigen.

0

Der Kilometerstand in deinem Checkheft gibt lediglich den KM Stand bei den jeweiligen Inspektionen an, das Tacho wird da nie gewechselt! Außerdem hast du doch einen Micra mit Automatik, wozu also brauchst du einen Drehzahlmesser? Hat meine Freundin in ihrem i10 auch nicht und das ist nen Handschalter, bei dem es eher Sinn machen würde!

Was hast du denn für ein Scheckheft? Mir ist absolut keins bekannt wo drin steht, dass der Tacho gewechselt werden muss.

Ansonsten ja, natürlich kannst du dir nen anderen Tacho einbauen lassen sofern dieser passt.

Ob das atu macht weiß ich nicht aber eigentlich sollte ein nachrüsten kein Problem sein

Was möchtest Du wissen?