Kann man Sushi auch zum Frühstück essen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Zum Frühstück/Mittagessen werden in Japan meistens Inarizushi in den kleinen Supermärkten um die Ecke verkauft. Und Sandwiches (Toast ohne Rinde) zum Beispiel mit Thunfischcreme. Oder man holt sich etwas vom Bäcker zum Beispiel Brioche oder Croissant oder Brötchen mit Kastanienfüllung etc. Oder Fisch, Reis und Misosuppe. Am reichhaltigesten ist das Frühstück in einer traditionellen Pension (Ryokan). 

http://sixthseal.com/2016/04/japanese-breakfast-at-ryokan/

Du siehst also, dass du deine Reste durchaus morgens essen kannst. Der Japaner würde allerdings abends den Reiskocher auffüllen und morgens während er im Bad ist anschalten und alles frisch für die Bentobox zubereiten. 

dein Sushireis ist vermutlich im Kühlschrank trocken und eiskalt geworden. Da hilft eine halbe minute Auftaustufe in der Mikrowelle (ohne fisch am besten)

Sushi werden eher abends mit Gästen oder im Lokal gegessen. Allerdings ist es für den Magen besser, Reis morgens oder Mittags zu essen, abends eher Suppe oder Nudeln.

Guten Appetit und einen schönen Tag!

am Fischmarkt in Tokyo steht man Schlange, um die Sushi mit frischestem Fisch morgens zum Frühstück zu essen. Am besten zuckt der Fisch/die Krabbe noch...

0

Wichtig ist doch, daß es DIR schmeckt. Es gibt viele Menschen die morgens herzhaft und sogar gerne scharf essen, das heißt Du bist "in bester Gesellschaft" wenn Dir Sushi auch am Morgen schmeckt.

Ist doch egal wer was denkt oder wer was sagt. Hauptsache ist, dass es dir schmeckt. Also hau rein. Sushi, egal wann ;-)
Nach der party gibts auch chips, bier, softdrinks oder pizza zum Frühstück

natürlich kannst Du.

Die Asiaten wohl mehr zu Mittag und zu Abend und gar nicht sooo oft, wie man denken mag. Sushi Essen ist dort oft auch mehr mit einem speziellen größer/kleineren Anlass verbunden. 

Klar warum auch nicht. Hab ich auch schon gemacht wenn ich da Lust drauf hatte.

nö , kein Sushi. Bei uns in der Eßhalle, an der Uni, gibts scharfes Essen, oder Klebreis mit rote Bohnen Paste, gebratene Nudeln, Baozi (lange frittierte Teigstangen). Und gibt ne eigene buddhistische Speisekarte, kannste richtig Müsli oder Gemüsesachen, eingelegten Rettich (das Äquivalent zum Sauerkraut, wegen Vitamin C, Magnesium und Kalium) bestellen.

Du kannst zu jeder Tageszeit essen, was du willst, da gibt es keine Verbote. Iss das Sushi lieber zum Frühstück, frischer wird es nämlich den Tag über nicht mehr.

Klar kann man das. Was meinst du was in Asien auf den Frühstückstisch kommt: Marmeladebrötchen?

Dem Sushi ist es völlig egal wann es gegessen wird ....

Wenn es frisch ist, schmeckt es besser. Wenn es vergammelt ist, riecht man es schon. Im Zweifel in den Biomüll

Frühstück aber dann bitte mit Tee

Wenn du es magst mach es. Aber das Sushi von "vor ein paar Tagen" solltest du nicht mehr essen.

du kannst alles dann essen wenn du bock drauf hast..

Klar, dazu der Döner vom Wochenende, die kalte Pizza und ein kühles Bier.

perfekt!

2

Was möchtest Du wissen?