Kann man sterben wenn man ein Muttermal aufkratzt

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar.

Nein! Warum sollte man? Aber man sollte mit Muttermalen generell Vorsichtig sein ! Muttermale können aussarten und kann Krebs entstehen. Aber sterben kann man wegen "aufkratzen" nicht Mfg

Nein, ganz gewiß nicht!

Muttermal im Intimbereich aufrasiert. :/

Hallo. Ich habe ein Muttermal im Intimbereich und habe es mir inzwischen schon des öfteren aufrasiert. Also immer nur ein bisschen, aber es hat jedes mal geblutet. Ich habe nun in 2 Wochen sowieso einen Termin beim Hautarzt um alle Muttermale untersuchen zu lassen und wollte nun aber mal fragen, ob das sehr schädlich ist? Ich mache mir gerade ziemlich große Sorgen. Ist das krebserregend, wenn man es ab und zu mal aufrasiert/aufkratzt? Lg

...zur Frage

Muttermal am rücken aufgekratzt?

Guten morgen liebe Community, undzwar hab ich mir vor ein paar Tagen mein Muttermal am rücken aufgekratzt und einfach mit einem Pflaster überklebt. So und gestern hab ich es dann auf gemacht und hatte überall so kleine Pickel (oder punkte) drum herum. Zu meiner Frage, Ist es was Schlimmes? Was könnte es sein? Sollte ich umbedingt zum Hautarzt?

...zur Frage

bekommt man krebs wenn man ein muttermal aufkratzt?

...zur Frage

Muttermal komplett rausgerissen beim Kratzen oder war es eine Warze?

Hi

ich habe gestern abend auf der Couch gesessen und habe mich am Rücken gekratzt. Plötzlich hatte ich ein rotes und eher rundliches kleines Teil an den Fingern. Es hing auch etwas Fettgewebe auf der unteren Seite dran(siehe Bild).

Das Teil ist komplett rausgerissen, hat nicht geblutet und zurück blieb ein kleines Loch am Rücken, ca 2mm Durchmesser.

Zerdrücken kann ich es nicht, eher elastisch. Meine Mutter meinte es könnte eine Warze sein. Sollte ich sicherheitshalber zum Dermatologen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?